Kundenorientierung im berufsbegleitenden Master WM der FH Hannover

Zusammenfassung: Immer mehr Unternehmen und Organisationen erkennen den Wert von Information und Wissen für ihren Unternehmenserfolg. Um Informations- und Wissensmanagement zu nutzen, implementieren sie entsprechende Funktionen bzw. Einzelaspekte in den Unternehmensablauf. Dadurch verändern sich die Aufgaben von Mitarbeitern, die häufig ohne zusätzliche Qualifikation in die Rolle von Informations- und Wissensmanagern hineinwachsen.

Gudrun Behm-Steidel: Kundenorientierung im berufsbegleitenden Master Wissensmanagement. wissensmanagement (Sonderheft Best Practices 2010/2011), 2011: 14-15.

Copyright © Büro für Medien Oliver Lehnert e.K..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *