Wissensmanagement-Tage Austria (WiMa-Tage Austria)*

Wissensmanagement-Tage Austria (WiMa-Tage Austria)*

No warranty for correctness & completeness!
This site will be updated with no ads and linked to its KMedu opportunities
as soon as the provider subscribes to this service!
(sample pages: training, university, community, conference)

Featured Sponsor

jaegerWM

Die Wissensmanagement-Tage Austria (WiMa-Tage Austria), ehemals die Wissensmanagement-Tage Krems (WiMa-Tage Krems), ist Österreichs Kongressmesse rund um die Ressource Wissen bzw. eine “Internationale Konferenz für angewandtes Wissensmanagement mit Fachausstellung”, die von wissensmanagement – Das Magazin für Führungskräfte – veranstaltet wird. Kompezenzpartner ist das hauseigene Steinbeis-Beratungszentrum Wissensmanagement. Bis 2017 war das Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement am Zentrum für Kognition, Information und Management der Donau-Universität Krems Partner der Veranstaltung.

Diese internationale Konferenz bietet die ideale Plattform für den Erfahrungsaustausch aus der Praxis für die Praxis. Ein begleitendes Ausstellerforum, Workshops, hochkarätige Referent/innen und ein exklusives Rahmenprogramm zeigen neue Perspektiven für ein erfolgreiches Wissensmanagement.

Im Gegensatz zu den Stuttgarter Wissensmanagement-Tagen, werden im Rahmen der WiMa-Tage Austria ein Sammelband mit Beiträgen der Konferenz veröffentlicht. Ob das 2018 auch so sein wird, wird sich zeigen.

Konferenz-Historie:

8. Wissensmanagement-Tage Austria, 21.-22. Mai 2019, Wien, Österreich

7. Wissensmanagement-Tage Austria, 12.-13. Juni 2018, Wien, Österreich
Konferenz-Leitthema: Wissen verbindet
Workshops: Wissenserwerb immer und überall; Future of Work – innovatives Lernen im Unternehmen
Seminare (Jun 11): Erfahrungswissen sichern

6. Kremser Wissensmanagement-Tage, 25.-26. April 2017, Donau-Universität Krems, Krems, Österreich
Konferenz-Leitthema: Wissen wird smart
Konferenz-Workshops: Intensiv-Workshop “Design Thinking Jam: Innovativ (Kunden-)Probleme lösen”

5. Kremser Wissensmanagement-Tage, 19.-20. April 2016, Donau-Universität Krems, Krems, Österreich
Konferenz-Leitthema: Wissen schafft Neues
Konferenz-Workshops: Die Organisation als Multitasking-Talent? Methoden zur Stärkung der organisationalen Ambidextrie; entGRENZung: Erneuerung des globalen Produktentstehungsprozesses; Innovative Veranstaltungen gestalten: Mit Event Cards interaktiv wissensintensive

Veranstaltungen entwerfen
4. Kremser Wissensmanagement-Tage, 21.–22. April 2015, Donau-Universität Krems, Krems, Österreich
Konferenz-Leitthema: Wissen im Prozess
Konferenz-Workshops: Arbeitsprozesse artikulieren – auf dem Weg zu einem gemeinsamen Verständnis: Methodenworkshop und Technologiedemonstration
Fachforum-Workshops: Prozessunterstützung mittels proaktiver Informationsbereitstellung: Von der Suchmaschine zum Wissensportal; Wie entsteht: „Ich habe keine Zeit“?; Kontinuierliche Verbesserung in Integrierten Managementsystemen: Vorgabe- und Nachweisdokumentation aus einer Hand

3. Kremser Wissensmanagement-Tage, 27.–28. Mai 2014, Donau-Universität Krems, Krems, Österreich
Konferenz-Leitthema: Wissen verändert
Konferenz-Workshops: Wissen verändern in Richtung Zukunft: Kieler-Reifegradmodell zur Standortbestimmung und Zielorientierung im Wissensmanagement; Herausforderungen und Lösungsansätze im Gesundheitswesen: Erkenntnisse im sozialen Raum gewinnen; Denn Sie wissen nicht, wie Sie es tun? Die Analyse von Veränderungslogiken in Unternehmen; Was Sie als WissensmanagerIn schon immer über Effectuation wissen wollten…; World Cafe – Aktiv statt passiv: Wählen Sie Ihr Thema! (Was war zuerst: Wissen oder Innovation?, Tools im Wissensmanagement – Neues und Bewährtes, Wissen verändert – ist die Lernende Organisation mehr als eine Utopie?, Informelles Lernen am Arbeitsplatz, Wissenstransparenz – wie weiß ich, was meine KollegInnen wissen?
Fachforum-Workshops (Mikro-Workshops): Das inter:gator Dashboard – Mein Ein für Alles: Enterprise Search live erleben; Wissensbereitstellung aus großen Informationsmengen: Die Kunst der richtigen Fragestellung und effektiven Analysetechnik; Über den Nutzen semantischer Technologien: Von Taxonomien über Text Mining bis Linked Data; Didaktische Konzepte für Weiterbildungsprogramme; Veränderungen … und was habe ich davon?; Social Network Analysis – Wissensmanagement im Enterprise Social Network optimieren; Business Service “Suche” optimal fürs Wissensmanagement nutzen! Wie können Such-Potenziale besser erkannt und gehoben werden?; Didaktische Konzepte für Weiterbildungsprogramme

2. Kremser Wissensmanagement-Tage, 23.–24. April 2013, Donau-Universität Krems, Krems, Österreich
Konferenz-Leitthema: Wissen nimmt Gestalt an
Konferenz-Workshops: Wissensbereitstellung aus großen Datenmengen | Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen; Casino Social – die spielerische Methode, Social Capital sichtbar zu machen: Erkenntnisse im sozialen Raum gewinnen; Zukunftswerkstatt Wissensarbeit – Fluide Strukturen der Zukunft: Wissensmarkt WIN-VIN Kooperationsworkshop der GfWM und der FH Kiel; Sortieren geht über Studieren: Externalisierung von implizitem Wissen mit Sortierverfahren und Repertory Grid Technique;
Fachforum-Workshops (Mikro-Workshops): Information ist (Daten-) Gold für jedes Unternehmen – Lösungswege zum Umgang mit der Datenflut; Enterprise Search Produkte im Vergleich; Wie kann der Wissensmanagementprozess im Marketing unternehmensweit gelingen?; Speed Expert Debriefing. Zur Taxonomie in 360 Minuten; Die Informationsflut mit visuellen Business Maps bewältigen; Hands-On: Von der Idee zur produktiven wissensbasierten Fachapplikation in 45 Minuten; Wissensbereitstellung aus großen Datenmengen | Die Kunst der richtigen Fragestellung; document-to-people: Wissen aus Dokumenten extrahieren. Investigative Recherche: … Was leistet Inhaltsanalyse tatsächlich?

1. Kremser Wissensmanagement-Tage, 8.–9. Mai 2012, Donau-Universität Krems, Krems, Österreich
Konferenz-Leitthema: Wissen im Dialog
Konferenz-Workshops: Wissensmanagement im Unternehmen und der Cloud; Competitive Intelligence als strategischer Wissensmanagementprozess; Wissensbedarf mit Zukunftslandkarten ermitteln
Fachforum-Workshops (Mikro-Workshops): !?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

(Manage your subscriptions)