Hochschule Hannover (HsH)*

No warranty for correctness & completeness!
This site will be updated with no ads and linked to its KMedu opportunities
as soon as the provider subscribes to this service!
(sample pages: training, university, community, conference)

Monthly Featured

Featured Provider
Hochschule Hannover (HsH)*Custom logo

The Hochschule Hannover (HsH; English: Hannover University of Applied Sciences and Arts), formerly the Fachhochschule Hannover (FH Hannover oder FHH), offers the following Knowledge Management education and training opportunities:

Fakultät (III) für Medien, Information und Design > Abteilung Information und Kommunikation (IK) 1)

Weiterbildungsstudiengänge

  • Weiterbildungsmaster / Master of Arts (M.A.) Informations- und Wissensmanagement (MWM)** 2)
      2010-2018

      Pflichtmodule:
      Informations- und Wissensmanagement (Grundlagen)
      – Informationsmanagement – Theorie und Konzepte
      – Wissensmanagement – Theorie und Konzepte
      – Praxis des Wissensmanagements
      Wissensverarbeitung
      – Grundlagen der Wissensrepräsentation
      – Einführung in wissensbasierte Systeme, Semantic Web
      Datenbanken für Wissensmanagement-Anwendungen
      – Datenbanken: Konzepte und Sprachen
      – Content-Management-Systeme
      Informations- und Wissensmanagement (Vertiefung)
      – Aktuelle Entwicklungen im Informations- und Wissensmanagement
      – Juristische Fragen des Informations- und Wissensmanagements
      Masterarbeit
      – Masterarbeit

      Wahlpflichtmodule:
      Individuelles Wissensmanagement
      – Individuelles Lernen
      – Persönliches Wissensmanagement
      – Praktisches E-Learning
      Projekt-, Qualitäts- und Innovationsmanagement
      – Projektmanagement
      – Qualitätsmanagement
      – Innovationsmanagement
      Wissen beschaffen
      – Informationsrecherche
      – Suchmaschinen
      – Problemzentrierte Interviews
      Management-Kompetenz für Wissensmanager I
      – BWL und Wissensmanagement
      – Strategische Planung und Wissensmanagement
      Methoden-Knowhow
      – Methoden der empirischen Sozialforschung
      – Anwendung statistischer Methoden
      Wissensverarbeitung Sprache
      – Verarbeitung geschriebener Sprache
      – Verarbeitung gesprochener Sprache
      Management-Kompetenz für Wissensmanager II
      – Organisationales Lernen
      – Wissensmanagement und Personalentwicklung
      – Persönliche und soziale Kompetenz
      Data- und Textmining
      – Data-Mining
      – Text-Mining
      Wissensverarbeitung von Audio- und Bild-Informationen
      – Verarbeitung von Audio-Informationen
      – Verarbeitung von Bild- und Video-Informationen
      Wissen kommunizieren
      – Wissenskommunikation
      – Vermittlung von Informationskompetenz
      Wissensmanagement in der Verwaltung
      – Wissensmanagement in der Verwaltung: Konzepte
      – Wissensmanagement-Praxis in der Verwaltung
      – E-Government
      Medien-Integration
      – Oberflächen multimedialer Systeme
      – Computerunterstützte Integration heterogenen Wissens
      – E-Learning

      2006-2010

      Pflichtmodule:
      Informations- und Wissensmanagement (Grundlagen)
      – Theorie und Konzepte des Wissensmanagements
      – Praxis des Wissensmanagements
      – Juristische Aspekte des Wissensmanagements
      Wissensverarbeitung: Einführung
      – Wissensbanken
      – Multimodale Integration von Wissen
      Datenbanken fürs Wissensmanagement
      – Content Management
      – Nicht-Standard-Datenbanken
      Master-Arbeit
      – Masterarbeit

      Wahlpflichtmodule:
      Wissensmanagement und Lernen
      – Wissenskommunikation
      – Organisation von individuellem und organisationalem Lernen
      – Wissensmanagement und Personalentwicklung
      – E-Learning (zusammen mit E-Learning im Modul Multimodale Kommunikation)
      Management-Kompetenz für Wissensmanager
      – Strategisches Management, Leistungsmessung, Nutzendarstellung
      – Persönliche und soziale Kompetenz im Wissensmanagement
      Projekt- und Qualitätsmanagement
      – Projektmanagement
      – Qualitätsmanagement
      Wissensverarbeitung: Sprache
      – Verarbeitung geschriebener Sprache
      – Verarbeitung gesprochener Sprache
      Nicht-sprachliche Wissensverarbeitung
      – Verarbeitung von Audio-Informationen
      – Verarbeitung von Bild- und Video- Informationen
      Integration multimedialen Wissens
      – Computergestützte Integration heterogenen Wissens
      – Bedienoberflächen multimedialer Systeme
      Multimodale Kommunikation
      – Multimodaler Dialog, Schnittstellen
      – E-Learning (zusammen mit E-Learning im Modul WM und Lernen)
      Statistik
      – Anwendung statistischer Methoden
      – Data Mining
      Wissensmanagement in der Verwaltung
      – Wissensmanagement in der Verwaltung I
      – Wissensmanagement in der Verwaltung II
      Wissen beschaffen
      – Information Brokerage I
      – Information Brokerage II
      Informations- und Wissensmanagement (Vertiefung)
      – Aktuelle Entwicklungen und Projekte im Informations- und Wissensmanagement
      Wissen vermitteln
      – Vermittlung von Informationskompetenz
      – Anwendungsprojekt

Hochschulzertifikate

  • Zertifikatskurs “Wissenstransfer in Theorie und Praxis”** 3)
      Inhalte:
      Grundlagen des Wissensmanagements mit Theorie‐Modellen
      Zielgerichtete Auftragsklärung für den Wissenstransfer‐Prozess
      Kommunikation und Gesprächsführung in der Coaching‐Haltung
      Wissenstransfer‐Methoden im Überblick
      Wissenstransfer‐Prozess am Beispiel der Wissensstafette
      Moderation von Wissenstransfergesprächen
      Erstellung von Wissenslandkarten
      Praxisübungen zur Kommunikation und Dokumentation im Wissenstransfer‐Prozess

Weiterbildungskurse

  • Wissensmanagement in Universitäten und Hochschulen** (6 Tage) 4)
    – Kurs I: Grundlagen
  • – Kurs II: Vertiefung – Wissenstransfer in der Praxis

Veranstaltungen

  • Abschlussveranstaltungen des Master Informations- und Wissensmanagement (mit Absolventen, Lehrenden & Alumni)
      Mär 2018: 5. Jahrgang; …; Nov 2013: 3. Jahrgang; Mär 2011: 2. Jahrgang; Mär 2010: 1. Jahrgang
  • Vorträge von Gastdozenten im Master Informations- und Wissensmanagement
    • Jun 2017: Enterprise Search- und Wissensmanagement-Lösung intergator; Arbeitsplatz der Zukunft (in der Verwaltung)
    • Apr 2017: Erfahrung als Wissensmanager
    • Nov 2016: Wissenstransferprozess (Tages-Workshop)
    • Dez 2012: Praxis des Wissensmanagement (Tages-Workshop)
    • Jul 2012: Wissenserzeugung und Innovationsmanagement
    • Jun 2012: Digital Preservation Management; Wissensbilanz
  • Exkursionen des Master Informations- und Wissensmanagement
    • Apr 2012 (Bundesministerium des Innern (BMI), Berlin): Wissensmanagement in der Verwaltung und E-Government
    • Konferenzen: Stuttgarter WiMa-Tage (2010, 2011, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017), KnowTech (2012), Informare, Moderner Staat, etc.
  • Master Informations- und Wissensmanagement: Studierende lernen von Studierenden (1 Mal pro Semester)
  • Kolloquiuien im Master Informations- und Wissensmanagement
      2017: Ideen (Jul 2017) & Austausch (Nov 2017) zu Abschlussarbeiten
  • Infotage zum Master Informations- und Wissensmanagement
      Apr 2008, Apr 2010, Jun 2012
  • Evaluations-Workshop “Lessons Learned im Master Informations- und Wissensmanagement” (2012; nach jedem Durchgang?)
  • Veranstaltungsreihe “Austauschforum Wissensmanagement” 5)
    • 2019: Zeit und Geld freisetzen mit Wissensmanagement; Videomarketing & Storytelling; Digital Workplace: Wissen im Unternehmen erfolgreich bündeln; Vom Intranet zum Social Intranet – Ein Jahr Praxiserfahrung bei EnerCity
    • 2018: Design Thinking – Der Kunde ist der Schlüssel; Die Revolution durch das Social Intranet; Agiles Wissensmanagement (SCRUM); Wirtschaftsspionage bedroht auch kleine und mittlere Unternehmen
    • 2017: Wissenskleber – so bleibt auch etwas hängen!; Sennheiser auf dem Weg zur Connected Company – Der Beitrag von Digital Collaboration; Wissen was geht: Geschäftsprozessorientiertes Wissensmanagement; (Fachtagung Wissensmanagement)
    • 2016: Herausforderungen an das Wissensmanagement in Zeiten digitaler Transformation; Werkstattgespräch zur ISO 9001 / 2015; Award „Exzellente Wissensorganisation“; Damit Know-how nicht verloren geht: Zum strategischen Umgang mit der Ressource Wissen; Wissen ist menschlich
    • 2015: Vom pragmatischen Wissensmodell zum erfolgreichen Wissensmanagement; Wissensorientierte Prozessgestaltung bei ATS Elektronik GmbH; Qualitätsmanagementnorm ISO 9001:2015 fordert ‚Wissensmanagement‘ – was ist dran an dem Gerücht?; Wikis und Wissensdatenbanken – schlanke und komplexe Lösungen für den Mittelstand
  • GfWM regional-Treffen 6)
  • GfWM Mitgliederversammlung, 15 Juni 2013 6)
    (mit Mitglieder-Seminar “Coaching und Wissensmanagement”, 14 Jun)

Konferenzen

  • Fachtagung Wissensmanagement, 31. August 2017, Hannover, Deutschland 5)

Communities

  • GfWMregional Hannover – Regionalgruppe der Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. (GfWM) 6)

Web Channels

Home » Providers

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *