Curricularer Ansatz eines Executive Master of Knowledge Management

Abstract: Durch den Lehrstuhl Personal und Führung der TU Chemnitz wurde das Projekt “Masterstudiengang Wissensmanagement” initiiert. Ziel dieses vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Sächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) finanzierten Projekts ist es, bis zum Frühjahr 2002 einen ersten berufsbegleitenden Modellstudiengang “Wissensmanagement” zu entwickeln und durchzuführen.

Jens Hengst, Peter Pawlowsky: Wissen vermitteln für die Wissensgesellschaft. Curricularer Ansatz eines Executive Master of Knowledge Management. In: Brödel, R.; Dehnbostel, P.; Erpenbeck, J. u.a.: Arbeiten und Lernen. Lernkultur Kompetenzentwicklung und Innovative Arbeitsgestaltung. Berlin: Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung e. V. (QUEM-report: Schriften zur beruflichen Weiterbildung, Heft 67), 2001: 101-107

Copyright © Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung e.V.

Related article:

  • P. Pawlowsky, M. Krohn, J. Hengst: Masterstudiengang Wissensmanagement an der TU Chemnitz. In: Bernd Klinge (Hg.): Neue Studiengänge. BLK-Fachtagung am 5. Dezember 2002 in Weimar. Bonn: Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (Materialien zur Bildungsplanung und zur Forschungsförderung, Heft 106), 2002: 63-72. Full text from publisher »

Related press releases:

  • Mario Steinebach: Pressemitteilung: Führungskräfte erhalten Master-Abschluss als Wissensmanager – Pressegespräch in Berlin mit Absolventen dieses bundesweit einzigartigen berufsbegleitenden Masterstudienganges. Informationsdienst Wissenschaft, 14.10.2005 Read more »
  • Mario Steinebach: Pressemitteilung: Deutschlandweit einmaliger Weiterbildungsstudiengang “Wissensmanagement” für Fach- und Führungskräfte. Informationsdienst Wissenschaft, 16.05.2006 Read more »

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *