Tagung Corporate Learning**

Tagung Corporate Learning**

No warranty for correctness & completeness!
This site will be updated with no ads and linked to its KMedu opportunities
as soon as the provider subscribes to this service!
(sample pages: training, university, community, conference)

Monthly Featured

Featured Provider

Die Tagung Corporate Learning, die Nachfolgeveranstaltung des Futura-Kongresses, wird von der Akademie der Quadriga Hochschule Berlin und dem HRM Forum bzw. Human Resources Manager, ein Fachmagazin der Quadriga Media Berlin und des Bundesverbandes der Personalmanager (BPM), veranstaltet. Die Tagung beleuchtet innovative Zukunftsthemen der internen Weiterbildung sowie des Lern- und Wissensmanagements im digitalen Zeitalter.

Konferenz-Historie:

4. Tagung Corporate Learning, 29. November 2018, Quadriga Forum, Berlin, Deutschland
Konferenz-Untertitel: 360o Wissensmanagement in digitalen Zeiten

    Keynotes:
    Brain the Company

    MODUL: Neue Anforderungen an Lernbedingungen: Kulturwandel im Corporate Learning
    Best Cases: Wie Smart Learning Environments das lebenslange Lernen am Arbeitsplatz fördern

    MODUL: Collaboration is the Key – Teilen ist das neue Wissen
    Best Cases: Digitale Methoden in der Personalentwicklung
    Werkstattberichte: Social Learning im traditionellen Konzern

    MODUL: Digitale Innovationen – Neue Wege im Wissensmanagement
    Best Cases: Der digitale Transformationsprozess; Wie wollt ihr im Digitalzeitalter lernen?

    Workshops (Interactive Sessions):
    Digitaler Arbeitsplatz bedeutet Mitnahme – Die wichtigsten Merkmale um erfolgreich einzuführen; Lernen im 3ten Lernmoment. Mit Movement Campaigning Veränderungen erleben

3. Tagung Corporate Learning, 29. November 2017, Quadriga Forum, Berlin, Deutschland
Konferenz-Untertitel: Lern- und Wissensmanagement im digitalen Zeitalter

    Vorträge:
    Impulsvortrag: Lernen 4.0: Veränderungen im Corporate Learning in Zeiten von Smart Devices, Social Networks und mobile Learning

    MODUL: Eine Frage der kultur? Voraussetzungen für neue Lernformen schaffen
    Best Cases: Wie Kollaboration und Kulturwandel die Lernbedingungen verändern

    MODUL: Social Learning: Wissen und Kompetenzen gemeinsam weiterentwickeln
    Best Cases: Wie können wir unsere MitarbeiterInnen für die eigene Kompetenzentwicklung (neu) begeistern?; Social Learning – Ansätze des vernetzten Lernens

    MODUL: Lernen im digitalen Zeitalter
    Best Cases: Bluelight – Einführung eines digitalen; Virtuelle 3D-Simulation im Lern- und Wissensmanagement Ausbildungsmanagementtools

    Workshops (Interactive Sessions):
    Wunsch und Wirklichkeit… Die Realisierbarkeit von Gamification im e-Learning; Kollaboration und vernetzte Personalentwicklung durch Social Learning; Wissenslücken erkennen – der Schlüsse zum Erfolg

2. Tagung Corporate Learning, 26.-27. September 2016, Quadriga Forum, Berlin, Deutschland
Konferenz-Untertitel: Wissen als wesentlicher Wertschöpfungsfaktor

    Keynotes:
    Corporate Learning – Wo geht die Reise hin?

    MODUL: Evolution des Lernens
    Best Cases: Bildungsbedarfsanalyse als Voraussetzung für passgenaue Weiterbildung; Und jetzt soll ich auch noch E-Learning empfehlen?; Crossfunktionale Teams stärken mit der EMT Akademie

    MODUL: Innovative Lernformate entdecken
    Best Cases: Mobile Learning bei REWE; Weil uns mehr verbindet – zum Beispiel Wissen

    MODUL: Wissen teilen & bewahren
    Best Cases: Next Education – DB Training auf dem weg zur Bildung 4.0; Projekt “Junior-Senior”: Junior – Senior – TANDEM – Lernen: Entwicklung und praktische Erprobung innovativer Modelle zur Wahrung und zum Transfer betrieblicher Know-hows von älteren auf jüngere Mitarbeiter; Kompetenzmanagement erfolgreich gestalten

    Workshops (Interactive Sessions):
    Lernende Organisation – wie Lessons Learned nicht in der Schublade landen; Entwicklungsprogramme 2.0: digitale Formate im Praxis-Check; Seriously Gaming!? Corporate Learning spielerisch gestalten

1. Tagung Corporate Learning, 22.-23. Oktober 2015, Quadriga Forum, Berlin, Deutschland
Konferenz-Untertitel: Lern- und Wissensmanagement im digitalen Zeitalter
Konferenz-Thema: Wie lernt Ihr Unternehmen?

    Vorträge:
    Von der Bildungsbedarfsanalyse zur Kompetenzfeststellung; Impuls: Kompetenzorientiertes Lernen; Ausblick: HR meets Future – Trends, die Sie nicht verpassen sollten; Corporate Learning 2.0 MOOC: Abschlußgespräch zum Wochenthema „LMS oder offene Plattform?“

    MODUL: Neue Anforderungen, neue Lösungen
    Best Practices: 40 Märkte, 30 Sprachen, 1 Content – eLearning bei Miele; Die Mischung macht‘s! – Blended learning im Bereich Performance Chemicals der BASF; Innovatives Lernen – mobile Möglichkeiten – heterogene Zielgruppen – Wie kann das funktionieren?

    MODUL: Nachhaltiges Wissensmanagement
    Best Practices: Viel geschult, wenig gewusst? Wie das gezielte Verteilen von Wissen den Lerntransfer unterstützen kann

    MODUL: Methoden mit Zukunft
    Best Practices: Learning Nuggets in der Credit Suisse; Gamification im Corporate Learning

    Foren (Interactive Sessions):
    Lernbedarfsermittlung im Mittelstand; Faktor Mensch im Wissenstransfer – oder die unerträgliche Leichtigkeit des Wissenstransfers im Spannungsfeld der digitalen Transformation; Implementierung von eLearning – Von der Bildungsbedarfsermittlung bis zur Make or Buy Entscheidung; Lernen für die Zukunft


Futura-Kongress: Lern- und Wissensmanagement im digitalen Zeitalter

Wissensmanagement, Enterpise 2.0, die lernende Organisation und soziale Medien sind in vielen Unternehmen bereits angekommen. Was bedeutet das aber ganz konkret? Wie sieht erfolgreiches Wissensmanagement aus? Welche Lösungen oder Ansätze haben sich in der Praxis bewährt? Diese und weitere Fragen beleuchtet der Kongress Futura: Lern- und Wissensmanagement im digitalen Zeitalter. Mit Hilfe von Best-Practice-Beispielen, Workshops und im Austausch mit Fachleuten und Kollegen werden Lösungen präsentiert, diskutiert und neue Ideen angeregt.

Konferenz-Historie:

Futura-Kongress 2014, 15.-16. Oktober 2014, Köln
Konferenz-Untertitel: Lern- und Wissensmanagement im digitalen Zeitalter
Konferenz-Thema: Innovationen fördern, Unternehmens wissen vermehren und nachhaltig verankern
(Parallell zur Zukunft Personal – Fachmesse für Personalwesen, Okt 14-16)

    Keynotes:
    Lern- und Wissensmanagement – Trends und Best Practices; Exkurs: Gamification and Digital Game-based Learning; Weiterbildung als neuer Lifestyle!? Die Zukunft der Lern- und Arbeitswelt

    MODUL: Wissenstransfer
    Best Cases: “Learning Market” – vereint Social Learning und Workplace Learning; Technisches Training online – e-Learning und mehr!; Lernen nachhaltig und effizient gestalten; MOOCs, Learning Rooms & SAM – Welche Modelle sind sinnvoll?

    MODUL: Praktische Handlungsstrategien
    Best Cases: e -Learning – erfolgreich dezentral lernen; Die Wissensstafette von Volkswagen: Wenn das Wissen geht…; Das Thüga-Ideenforum: Innovationen über Unternehmensgrenzen hinaus;

    MODUL: Wissens- Und Innovationsmanagement
    Best Cases: Corporate Learning im Sturm der Digitalen Revolution; HR Innovation Labs bei Airbus – HR als Treiber von Innovationen; Implementierung von eLearning – Von der Bildungsbedarfsermittlung bis zur Make or Buy Entscheidung; Wissenstransfer als Erfolgsfaktor für Veränderung

    Diskussionen:
    E-Learning – Eine Frage der Motivation?

    Ideentische:
    MOOCs, Learning Rooms & SAM; Faktor Mensch im Wissenstransfer – oder die unerträgliche Leichtigkeit des Wissenstransfers in der demografischen Entwicklung; Implementierung von online-basierten Lerntechnologien; e-learning – erfolgreich dezentral lernen

Futura-Kongress 2013, 18.-19. September 2013, Köln
Konferenz-Untertitel: Lern- und Wissensmanagement im digitalen Zeitalter
Konferenz-Thema: Unternehmenswissen aufbauen, entwickeln, sichern
(Parallell zur Zukunft Personal – Fachmesse für Personalwesen, Sep 17-19)

    Keynotes:
    Strukturierte Entwicklungswege; Exkurs: Anwendung Sozialer Medien im Employer Branding; Soziale Medien und informelles Lernen in Unternehmen: Hype oder Zukunftsperspektive der lernenden Organisation; Mobile Learning – Lernen ohne Grenzen

    MODUL: Bedarfsanalyse
    Best Cases: Strategieorientierung und systematische Bedarfsanalysen; Pilotprojekt SADLIT

    MODUL: Wissenstransfer und Wissensmanagement
    Best Cases: Junior-Senior – TANDEM-Lernen im Bereich KMU; eLearning erfolgreich einführen:Praxisempfehlungen für den Mittelstand; Wissensweitergabe vs. Machterhalt

    MODUL: Handlungsstrategien für Personalmanager
    Best Cases: Social Knowledge – aus kollektiver Intelligenz Innovation machen; Learning Management Systeme in einem dezentralen Unternehmen; Virtuelle Realität in der technischen Weiterbildung: Vorteile einer virtuellen Wissens- und Lernbasis; eLearning bei der REWE Group: Make or Buy; Wertvolles Wissen transferieren

Home » Opportunities » Events

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *