Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. (GfWM)

No warranty for correctness & completeness!
This site will be updated with no ads and linked to its KMedu opportunities
as soon as the provider subscribes to this service!
(sample pages: training, university, community, conference)

Monthly Featured

Featured Provider
Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. (GfWM)

Die Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. (GfWM) wurde im Jahr 2000 von deutschsprachigen Hochschullehrern und Praktikern aus Unternehmen zur Förderung des Wissensmanagements (WM) in Theorie und Praxis gegründet. Sie verbindet die am Themenbereich Wissensmanagement Interessierten im deutschen Sprachraum und pflegt die internationale Zusammenarbeit auf diesem Gebiet.

Die GfWM bietet folgende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Wissensmanagement:

Zertifikate

  • Wissensmanagement-Zertifikat
    (im Rahmen des Wissensmanagement MOOCs)

Konferenzen

  • GfWM KnowledgeCamp*
  • GfWM KnowledgeCamp Österreich*
  • Forum Wissensmanagement der Gesellschaft für Wissensmanagement (GfWM-Forum @ CeBIT)
    • GfWM-Forum, 12. März 2006, Hannover
      (im Rahmen des CeBIT-Forum Business Intelligence & Enterprise Information; Veranstalter: Hahn & Zwerger Marketing)
      Thema: Wissensmanagement als Integrationsdisziplin (Erster überregionaler GfWM-Stammtisch)
    • GfWM-Forum, 18. März 2007, Hannover
      (im Rahmen des CeBIT-Forum Business Intelligence & Enterprise Information Integration; gestaltet vom Fachteam Wissensmanagement; Veranstalter: Hahn & Zwerger Marketing)
    • GfWM-Forum, 9. März 2008, Hannover
      (im Rahmen des CeBIT-Forum Business Intelligence & Enterprise Information Integration; Veranstalter: Hahn & Zwerger Marketing)
      Motto: Wissensmanagement als Führungsinstrument
    • GfWM-Panel, 5. März 2010, Hannover
      (im Rahmen des CeBIT-Forum Learning & Knowledge Solutions; Veranstalter: Kongress Media)
      Titel: Trends im Wissensmanagement aus Sicht der Gesellschaft für Wissensmanagement e.V.
    • GfWM-Keynote, Meetup & Panel, 17.-18. März 2015, Hannover
      (im Rahmen der CeBIT Social Business Arena; Veranstalter: Kongress Media)
  • (ABGESAGT) Symposium der Gesellschaft für Wissensmanagement (GfWM-Symposium), 10. bis 12. Juni, 2005, Oberursel
    (in Verbindung mit der GfWM Mitgliederversammlung, 10. Juni)
    Symposium-Thema: Wissen Er-leben! Professionelle und persönliche Aspekte einer Wissensorganisation
  • Kooperations-/Partnerveranstaltungen
    • Fachtagung Wissensmanagement
      (2017 organisiert durch die GfWM Regionalgruppe Hannover in Kooperation mit hannoverimpuls)
    • SEMANTiCS
      (seit 2014 Track/Session-Partner; Veranstalter: Semantic Web Company)
    • Port of Knowledge – Wissen erleben. teilen. gestalten., 01.-03.07.2014, Kiel
      (Organisiert von der FH Kiel u. a.; Abschluß des INTERREG IVa Projekt „Wissensmarkt | Viden marked WIN-VIN“)
    • Workshop “Zukunftswerkstatt Wissensarbeit – Fluide Strukturen der Zukunft” (GfWM-Diskussionspapier), 23.04.2013, Krems
      (zusammen mit dem Interreg-Projekt “Wissensmarkt WIN-VIN” und der FH Kiel, im Rahmen der Kremser Wissensmanagement-Tage 2013, 23.-24. April 2013)
    • Karlsruher Symposium für Wissensmanagement
      (2006 und 2007 Mitveranstalter/Unterstützer; 2009 und 2012 Partner im Rahmen des GfWM Knowledge Camp; Veranstalter: Arbeitskreis Wissensmanagement Karlsruhe e.V.)
    • Wissensmanagement für wachsende Unternehmen, 24. Januar 2012, IHK Berlin
      (Organisiert durch die IHK Berlin, gemeinsam mit den Kooperationspartnern GfWM e.V., Xinnovations e.V. und Community of Knowledge)
    • Bib meets KnowledgeCamp nrw
      (2012 Kooperationsveranstaltung mit dem BibCamp)
    • Kongressmesse Informare! Mehr Wissen. Besser Entscheiden
      (2012 Koperationspartner; Veranstalter: digipromo)
    • Knowledge to Process Forum
      (2007 Kopoperationspartner; Veranstalte: IIR Deutschland)
    • Business Talk, 11.11.2006, Universität Dortmund
      (Organisiert vom Zentrum für Weiterbildung (ZfW), in Zusammenarbeit mit der GfWM (Gesellschaft für Wissensmanagement e.V.) und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi))
      Thema: Wissensmanagement Upgrade – neuste Befunde zum IT-gestützten Wissensmanagement für die Praxis
    • Konferenz Professionelles Wissensmanagement (2001, 2003, 2005 Mitveranstalter; 2007, 2009, 2011 (proWM-Preis), 2013, 2015 (Knowledge Camp); Veranstalter: Gesellschaft für Informatik, Fachgruppe Wissensmanagement)
      – 4. wm, 29. März 2007, 18-19:30 Uhr
      Diskussion zum Thema: “Die Bedeutung der Ressource Wissen im Kontext der demographischen Entwicklung”
    • KnowTech
      (2007-2011, 2013-14 Partner; Veranstalter: BITKOM)
    • Stuttgarter Wissensmanagement-Tage (…2012…2014, 2015 (EWO World Cafe)…; Veranstalter: wissensmanagement – das Magazin für Führungskräfte)

Seminare

  • GfWMregional-Treffen (Stammtische)
    Liste der Treffen
  • GfWM Community Day (mit Mitgliederversammlung)
    • 3. GfWM Community Day, 12. Mai 2017, FH Eisenstadt (Österreich) / Nürnberg (Deutschland)
    • 2. GfWM Community Day, 3. Juni 2016, Hewlett Packard Enterprise, Böblingen
    • 1. GfWM Community Day, 8. Mai 2015, Fraport, Frankfurt/Main
  • Mitglieder-für-Mitglieder Seminare (insb. im Rahmen der Mitgliederversammlung (MV))
    • Mai 2017 (MV): Wissensmanagement und ISO 9001:2015 in der Praxis (im Rahmen des GfWM Community Day)
    • Jun 2016 (MV): Aus der GfWM: Wissensmanagement Best Practice & Erkenntnisse (im Rahmen des GfWM Community Day)
    • Mai 2015 (MV): ISO 9001 | Revision 2015 – Neue Anforderungen an das Wissensmanagement (im Rahmen des GfWM Community Day)
    • Jun 2014 (MV): Wissensstandort Deutschland – Status quo und Ausblick
    • Jun 2013 (MV): Coaching und Wissensmanagement
    • Oct 2012 (MV): Integrated Reporting
    • Sep 2010 (MV): Innovations- und Wissensmanagement der Zukunft – In Theorie und Praxis
    • 2009: ?
    • Nov 2008 (MV): Wissensbilanz für Praktiker
    • Okt 2007 (MV): Nichtwissen ist Macht
    • Dez 2006: Kompetenzmanagement in der Praxis – Teil 2
    • Okt 2006 (MV): Kompetenzmanagement in der Praxis – Teil 1
    • Dez 2005: Anwenderschulung Wissensbilanz (1-tägig)
    • Jun 2005 (MV): Statt Seminar: Strategie-Workshop „Zukünftige Ausrichtung der GfWM“ am Folgetag
    • Apr 2004 (MV): Wissensmanagement und Buddhismus: Was können Wissensmanager und Forscher vom Buddha und seinen Schülern lernen?
    • Nov 2003: Intellectual Capital (4 Ansätze der Wissensbilanzierung; Beispiele und Lessons Learned bei der Implementierung)
    • Apr 2003 (MV): Input “Wissensmanagement – Quo Vadis?”
    • Nov 2002 (MV?): Workshop “Erstellung von Projekt-Wissens-Landkarten mit MindMaps/MindManager”
  • GfWM Horizon Speech
    • 2017-09: Prof. Eric Tsui – Managing Knowledge in the Age of Digitalisation (im Rahmen des GfWM KnowledgeCamp)

Communities

  • GfWMregional Gruppen (bis 2010: Wissensmanagement-Stammtische; GfWMregional wirkt seröser) in verschiedenen deutschen Regionen (Berlin, Bielefeld/Ostwestfalen-Lippe, Bochum (?), Braunschweig*, Bremen*, Chemnitz – Hof*; Nachfolger: Sachsen), Frankfurt, Hamburg – Schleswig-Holstein*, Hannover, Kiel, München, Mittelfranken* (ab 3/2009: Metropolregion Nürnberg; Nachfolger: Lernen 2.0 Stammtisch), Österreich (Regionalgruppen: Ost, Oberösterreich), Rheinland, Ruhrgebiet, Sachsen, Stuttgart, Wuppertal
  • Fachgruppen: Enterprise 2.0 ; Integrated Reporting; Strategisches Kompetenzmanagement; Kreative Formate – Wissensmanagement-Werkstatt; Problemlösen; Re-Use und Wissensmanagement Messen; Wissensarbeit; Wissensmanagement und Ethik; Wissensmanagement und Projektmanagement; Wissensmanagement und Qualitätsmanagement; Wissen in der ISO 9001; GfWM Wissensmanagement Zertifikat; Wissensmanagement*; Unternehmen und Handwerk*
  • Fachforen: Wirtschaftlicher Erfolg von Wissensmanagement (11/2002; nicht realisiert?); Wissensmanagement in Forschung und Beratung (11/2002; nicht realisiert?)
  • Wissensmanagement Praktiker Netzwerk
  • DGQ-GfWM-Fachkreis Wissensmanagement (Gründungstreffen 4/17)

Treffen

  • Wissensmanagement-Praktiker Treffen
    • 3. Treffen bei Siemens CT, 2. Dezember 2016
    • 2. Treffen bei thyssenkrupp Steel Europe, 15. April 2016
    • 1. Treffen bei der GIZ, 27. November 2015
  • GfWM Mitgliederversammlung
    (seit 2015 mit Community Day; 2004-2014 mit Seminar “Mitglieder-für-Mitglieder”; bis 2004: auch GfWM Jahrestagung genannt)
    Liste der Mitgliederversammlungen (MV)
  • GfWM Fach(gruppen)-Treffen (im Rahmen der GfWM MV)
  • GfWM Aktiven-Treffen
    – 31. März 2012, Frankfurt am Main
    – GfWM-Aktiventreffen am 9. April 2011
    – 3. GfWM Aktiventreffen, 25.09.2010, Frankfurt/Main (im Rahmen der MV)
    – 2. GfWM Aktiventreffen, 08.05.2010
    – GfWM Aktiventreff (Vorstand + GSK´s), 20. Juni 2009
    – GfWM Aktiventreffen, 21.03.2009
    – GfWM Aktiventreffen, 14.02.2009
    – GfWM Aktiventreffen, 29. November 2008
    – GfWM-Aktiven-Treffen am 7. Juli 2007
    (- Jun 2005: Workshop “Zukünftige Ausrichtung der GfWM” (im Rahmen der MV))
  • GfWM Beiratstreffen (Einmal im Jahr; virtuell alle 2 Monate)
    – Vorstands- und Beiratstreffen der GfWM, 3.-4. März 2017, Frankfurt/Main
    – Business Model Canvas “Perspektive über eine wünschenswerte Zukunft für die GfWM” , 29.11.2013, Nürnberg

Webinare

  • GfWM Blogger-Expertenrunde im Live-Interview, 12.Dezember 2014
  • Webinar-Reihe “Umgang mit Wissen in der Norm ISO 9001”
    (von Mitgliedern der GfWM-DGQ-Fachgruppe „Qualitätsmanagement und Wissensmanagement“ gestaltet; Parallel: Tagesseminar um vertieft in die Materie einzusteigen (22. Juni, Frankfurt))

    • 8. Juni: Grundlagen – Qualitätsmanagement und Wissensmanagement
    • 14. Juni: Wie wirken Wissen und Kompetenzen auf Geschäftsprozesse und Ergebnisse?
    • 22. Juni: Aus Erfahrungen lernen – Lessons Learned und Best Practices
    • 29. Juni: Wie lässt sich die Wirkung von Wissen und Kompetenzen auf neue Geschäftsmodelle optimieren?
    • 6. Juli: Wie kann das kollektive Wissen der Organisation gehoben
      und zum Erfolg der Organisation genutzt werden?
    • 13. Juli: Wie kann Wissen effektiv weitergegeben werden – auch wenn Mitarbeiter ausscheiden?

Web Channels

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *