Wissensmanagement-Tage – virtuelle Knowledge Week (WiMa-Tage)*

Wissensmanagement-Tage – virtuelle Knowledge Week (WiMa-Tage)*

No warranty for correctness & completeness!
This site will be updated with no ads and linked to its KMedu opportunities
as soon as the provider subscribes to this service!
(sample pages: training, university, community, conference)

Monthly Featured

Featured Provider

Die Stuttgarter Wissensmanagement-Tage (WiMa-Tage) sind ein Kongress mit Fachmesse, bei dem, Getreu seinem aktuellen Motto “Von Praktikern – für Praktiker”, Trends, Ideen und Best Practices vorgestellt werden, die anderen Wissensmanagern und ihren Unternehmen als Anregung dienen und zur Nachahmung motivieren.

Seit 2005 werden die Stuttgarter WiMa-Tage von wissensmanagement – das Magazin… – bzw. dem Büro für Medien Oliver Lehnert veranstaltet, von 2007 – 2019 unter der Schirmherrschaft des Baden-Württembergischen Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft. Von 2005 – 2009 mit dem Steinbeis-Transferzentrum Wissensmanagement & Kommunikation, von 2010 – 2013 mit dem Institut für Management und Kommunikation GmbH (IMK) als Partner und seit 2015 mit dem hauseigenen Steinbeis-Beratungszentrum Wissensmanagement als Kompetenzpartner. (Betreiber des Steinbeis-Transferzentrum Wissensmanagement & Kommunikation war, bis zu seiner Schließung 2014, das IMK.)

Die Stuttgarter WiMa-Tage finden von Anfang an traditionell gegen Ende des Jahres, meistens im November, statt. 2021 zum ersten Mal im Sommer.

Von 2012-2018 werden die Stuttgarter WiMa-Tage mit dem Untertitel “Internationale Konferenz für angewandtes Wissensmanagement” vermarktet, 2019 als “Digitalisierungskongress”, 2020 und 2021, aus gegebenem Anlass, als “virtual Knowledge Week”.

2018 ist erstmals das GENO-Haus Stuttgart Veranstaltungsort der Konferenz. In der Vergangenheit fanden die Stuttgarter WiMa-Tage fast ausschließlich im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle (KKL) statt, 2005 erst- und einmalig im Le Méridien Hotel. 2019 ist es die Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen (zunächst war das GENO-Haus Stuttgart angekündigt). 2020 wird wieder das GENO-Haus Stuttgart als Veranstaltungsort angekündigt. Situationsbedingt weicht man aber auf einen virtuellen Tagungsort aus. 2021 ist der Tagungsort wieder virtuell.

Das Motto bzw. der Leitgedanke der Konferenz lautete in den vergangenen Jahren wie folgt:

  • 2020 ff: Von Praktikern – für Praktiker
  • 2008-2019: Wissen verbindet
  • 2007: Wissen bewegt
  • 2006: Vorsprung durch Wissen – Strategische Konzepte für die Gesellschaft
  • 2005: Wissen, die Ressource der Zukunft (er-)leben

Als Pendant zu den Wissensmanagement-Tagen in Stuttgart (Deutschland) sind die Wissensmanagement-Tage Austria (WiMa-Tage Austria), ehemals die Wissensmanagement-Tage Krems (WiMa-Tage Krems) bzw. die Kremser Wissensmanagement-Tage, Österreichs Kongressmesse rund um die Ressource Wissen – eine “Internationale Konferenz für angewandtes Wissensmanagement mit Fachausstellung”. Kompezenzpartner ist das hauseigene Steinbeis-Beratungszentrum Wissensmanagement. Bis 2017 war das Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement am Zentrum für Kognition, Information und Management der Donau-Universität Krems Partner der Veranstaltung und eigentlich auch für 2018 vorgesehen.

Diese internationale Konferenz bietet die ideale Plattform für den Erfahrungsaustausch aus der Praxis für die Praxis. Ein begleitendes Ausstellerforum, Workshops, hochkarätige Referent/innen und ein exklusives Rahmenprogramm zeigen neue Perspektiven für ein erfolgreiches Wissensmanagement.

Im Gegensatz zu den Stuttgarter Wissensmanagement-Tagen, wurde im Rahmen der WiMa-Tage Krems, seitens der Donau-Universität Krems, bis 2016, jeweils ein Sammelband mit Beiträgen der Konferenz veröffentlicht.

2019 werden die WiMa-Tage Austria abgesagt und in die Stuttgarter WiMa-Tage “integiert”. 2020 werden sie als (Wissensmanagement) “Solutions Forum”, Konferenz für Wissensmanagement und Collaboration, bzw. “Solutions Conference Österreich” neu aufgesetzt.

Neben den Stuttgarter und Kremser Wissensmanagement-Tagen fanden im Sommer 2015 zum ersten und einzigen Mal auch die Wissensmanagement-Tage für Industrie und Produktion 4.0 in Stuttgart statt. Die für 2016 angekündigte Kongressmesse wurde nicht realisiert. Ebenso wie die Zürcher Wissensmanagement-Tage (WiMa-Tage Zürich), welche man 2017 für die Schweiz, in Kooperation mit dem Institut für Kommunikation & Führung (IKF), Luzern, geplant hatte.

Kongress-Historie:

17. WiMa-Tage 2021 – virtuelle Knowledge Week, 21.-25. Juni 2021, Virtueller Tagungsort

    21.06.: Eröffnung | Keynotevorträge

    Vorträge: Brühl Solutions
    Microsoft Teams – finden Sie den Einstieg!
    Effektive Zusammenarbeit mit MS Teams
    Microsoft Teams: Online-Meetings
    MS Teams für Teambesitzer

    Keynotes:
    Auf Distanz arbeiten – und dennoch teamfähig bleiben

    22.06.: M365 Teams und weitere Microsoft Lösungen

    Vorträge:
    Microsoft Teams als Learning-Plattform nutzen
    Digitalkompetenz für Führungskräfte
    Wissensmanagement meets Prozessstrukturen
    Microsoft Teams nachhaltig und effizient meistern
    Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint
    Mehr als nur Chat: Microsoft Teams als ganzheitlicher Digital Workplace
    Projektwissen in Microsoft Teams benutzerfreundlich und präzise bereitstellen
    Sichern Sie das Erfahrungswissen Ihrer Mitarbeiter!
    W.I.R – Zusammen sind wir stark
    Corona-Pandemie und WIR mittendrin: Digitales Arbeiten bei der Braunschweigischen Landessparkasse

    Projektrunden:
    Agiles Umsetzen von Softwareprojekten
    Microsoft Teams Governance & Produktivitätsoptimierung
    Die richtige Software für Ihren digitalen Arbeitsplatz: Microsoft 365, Add-ons oder Intranet Software?
    Wertschöfpung: Wissensmanagement als Werttreiber
    Microsoft Teams Governance & Produktivitätsoptimierung
    Microsoft 365 als Digital Workplace ist nicht genug
    Employee Advocacy: Gamification ist kein Red Hot Chili Peppers Song
    In Microsoft 365 dokumentiertes Wissen präzise erschließen

    23.06.: Collaboration | Enterprise Content Mnagaement | Workplace

    Vorträge:
    Kompetenzentwicklung für die digital-vernetzte Arbeitswelt
    Zuschüsse und Förderungen zu den Kosten der Digitalisierung
    Meusburger setzt für Wissensmanagement auf WIVIO
    Low Code: Digitale Transformation intuitiv umsetzen
    Change-Management: Vermeiden Sie das digitale Chaos
    Vom Homeoffice zum digitalen Workplace
    Warum Ihr Intranet kein Digital Workplace ist?
    Innovation auf Knopfdruck durch erweitertes Wissensmanagement: Was kann KI bereits heute?
    Collaboration & Teambuilding: Dezentrales Projektmanagement im Übersetzungsbüro
    Das Informationschaos beseitigen – Warum ECM Lösungen intelligent sein müssen
    Social Intranets mit Confluence und Linchpin zur Zusammenarbeit und zum Wissensaustausch (in verteilten Teams)
    Grundlagen eines Digital Workplace aus 20 Jahren Erfahrung
    Wissensmanagement – Kultur als entscheidender Erfolgsfaktor
    Unternehmenswissen benutzerfreundlich und aufgabenspezifisch abrufbar machen
    Digital Workplace am Hamburger Airport: User Adoption für MS Teams und SharePoint in Zeiten der Corona-Pandemie
    Agilität in Konzernstrukturen: New Work bei Mercedes-Benz

    Projektrunden:
    Wie bringe ich Kreativität und Pioniergeist in mein virtuelles Team?
    Die richtige Change Communication für Ihren digitalen Arbeitsplatz
    Linchpin Intranets zur schnellen Informationsverteilung im Unternehmen
    Microsoft Teams Governance & Produktivitätsoptimierung
    Change Management bei der Einführung eines Digital Workplace
    Welchen typischen Herausforderungen begegnen mittelständische Unternehmen bei der digitalen Transformation?
    Sind Metadaten die neuen Aktenordner?
    Was muss ein gutes Wissensmanagement-System können?
    Erfolgsfaktoren für gelungenes Change Management
    5 Dinge die Sie bei der Auswahl Ihrer ECM Lösung unbedingt beachten sollten!
    Wertschöpfung: Wissensmanagement als Werttreiber
    Social Intranet mit Linchpin im Praxisalltag für große Unternehmen
    Mobil, Microsoft Teams oder Browser: SharePoint-Intranets immer und überall
    Digital Workplace – Eine Konzept-Studie (am Beispiel von Honda)
    Welchen typischen Herausforderungen begegnen mittelständische Unternehmen bei der digitalen Transformation?

    24.06.: Search | Künstliche Intelligenz | Qualitätsmanagement | Business Process Management

    Vorträge:
    Vom Papier zur Datenbank: BPM beim Verbindungstechnik-Experten Böllhoff
    Wissensgenerierung in Virtual Reality
    Machine Learning & Smart Search: Wissensmanagement mit KI
    In einer Woche mit digitalen Prozessen durchstarten
    KVP – Kontinuierliche Verbesserung als ganzheitliches und nachhaltiges Konzept
    Porsche Informatik – 5 Phasen zur digitalen Transformation
    Münchner Kindl-Heim: Wissensvermittlung in der Kinder- und Jugendhilfe

    Projektrunden:
    Vom Unternehmens-Wiki zur kollektiven Intelligenz
    Durch Prototyping in Rekordzeit zum gelebten Prozess in Ihrem Unternehmen
    Die Digitalisierung von Freigabeprozessen mit der Nintex Workflow Cloud
    Welche Rolle spielt die Führungskraft?
    Wertschöpfung: Wissensmanagement als Werttreiber
    Open Source schützt Ihre Daten
    Unternehmenswissen benutzerfreundlich und bedarfsgerecht bereitstellen
    Wissensmanagement in der Cloud
    Die 4 Säulen des hybriden Arbeitsplatzes, Prozesse sind Teil unserer täglichen Arbeit
    Der ideale Prozess ist ein lebender Prozess
    Wie Sie in Lotus Notes DBs erstelltes Wissen in die Zukunft retten

    25.06.: Projektrundentag

    Projektrunden:
    Wer bildet das perfekte Wissensmanagement-Team?
    SMART Wissensmanagement im Vertrieb
    (AUSGEFALLEN) Wie gelingt die erfolgreiche Einführung eines digital Workplace? | Best-Practice: Degussa Bank
    Verträge digital erstellen und signieren
    Digitaler Posteingang: Postwege im Unternehmen vereinheitlichen
    Better together: Digital Workplace mit Softwarehersteller und Agentur
    Wie erreicht man Employee Engagement mittels Digital Workplace?
    Rundschreiben, Fachmitteilungen, Newsletter benutzerfreundlich und präzise recherchierbar für Kunden bereitstellen
    KI: Schneller bessere Entscheidungen fällen
    SMART Wissensmanagement in Support & Service
    Wissen externalisieren, Mitarbeiterkompetenzen bewahren
    Smarte Wissensbereitstellung statt nutzloser PDF-und Wiki-Aktivitäten

    Themenchats: (mit Anbietern)

    Homeoffice mit einem ECM
    Microsoft Teams Governance Best Practices
    Remote Work als neuer Normalzustand
    Welche Herausforderungen haben sind Sie in Ihrem Unternehmen im Rahmen der digitalen Transformation?
    KI-basierte Enterprise Search im Wissensmanagement
    Tool-Zoo, oder Digital Workplace – oder beides?
    Warum Informationsmanagement intelligent sein muss
    Werttreiber des Wissensmanagements
    Prototyping digitaler Geschäftsprozesse
    Innovationen am Fließband: Wie kann KI-gestütztes Wissensmanagement Innovationen beschleunigen?
    Social Intranet’s mit Confluence und Linchpin zur Zusammenarbeit und zum Wissensaustausch (in verteilten Teams)
    Microsoft Teams Governance – Best Practices
    Technologie-Entscheidung für Ihren digitalen Arbeitsplatz
    Mehrwerte Powell 365 zu SharePoint und Microsoft Teams
    Sie wollen Ihr Unternehmenswissen einfach und benutzerfreundlich bereitstellen?
    Zu hoher Aufwand bei der Recherche nach benötigtem Wissen?
    Sie wollen die Wissensfindung in SharePoint Online oder MS Teams verbessern?
    Praktisches Wissensmanagement mit System

16. Stuttgarter WiMa-Tage 2020 – virtuelle Knowledge Week, 9.-13. November 2020, Stuttgart, Deutschland Virtueller Tagungsort
Konferenz-Thema: New Work, New Mindset – More Knowledge: Smarte Lösungen für Digitalisierung und Wissensmanagement

    Hinweis: Der Kongress war für den 10.-11. November 2020 geplant; Sie werden als “Virtuelle WiMa-Tage” bzw. “virtuelle Knowledge Week” vermarktet

    Workshops:
    Die Digitalisierung und der analogen Menschen: Was bedeutet Digitalisierung für unterschiedliche Menschen?
    Generationen in Teams: Harmonie – wer lernt von wem?

    Roundtables:

    Keynotes:
    Die Krise als Innovationstreiber nutzen: Erfahrungen aus der “Remote Arbeit” integrieren
    Elementarteilchen im Wissensmanagement: Wissen wird granular und in Realtime zusammengebaut

    Best Practices:
    Von dezentralem Wissensmanagement zu einer zentralen Wissensdatenbank: Wissensmanagement innerhalb der FTI GROUP
    Fit for Future: Wie die MLP kontinuierliche Mitarbeiterentwicklung optimal unterstützt
    WMF Group: Keep it simple! Einfache Projektkommunikation mit OneNote
    Agilität: Der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband auf dem Weg zum lernenden Unternehmen (erste Schritte außerhalb von Innolabs)

    Erfahrungsberichte:
    Digitalisierung als Managementaufgabe: Nutzung innovativer Methoden als Basis für die Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie
    Digitale Transformation und Learning Analytics im globalen Vertrieb
    Wenn Wissen kommt und wieder geht: Wissensmanagement in Zeiten hoher Mitarbeiterfluktuation
    Wandel wertschätzend gestalten – Wissen langfristig sichern

    Sponsorenvorträge 100/30:

Solutions Conference 2020 Österreich, 29.09.2020, Wien, Österreich, Virtueller Tagungsort
Untertitel: Virtuelle Konferenz für angewandtes Wissensmanagement und Collaboration

    Hinweis: Die Konferenz war für den 29.-30. September 2020 als (Wissensmanagement) Solutions Forum Wien geplant

    ECM – Das zentrale System: Was steckt dahinter?
    Wie KI Ihre tägliche Arbeit vereinfacht am Praxisbeispiel Vogl+Co Group
    Ihr Unternehmen in einer App
    Microsoft Teams einführen
    Sei kein Genie, lerne. Vom lebenslangen Lernen in Krisen- und Nicht-Krisenzeiten

    Praxisvorträge:
    Einführung eines Business Intelligence Competency Centers bei MACO
    Lernen aus der Krise – Ein organisationsweites Lernprojekt der FFG
    Wissensmanagement, was bedeutet es in der Praxis Wissen im Betrieb bei Borealis zu managen

15. Stuttgarter WiMa-Tage 2019, 12.-13. November 2019, Leinfelden-Echterdingen (Region Stuttgart), Deutschland
Konferenz-Thema: New Work, New Mindset – More Knowledge: Smarte Lösungen für Digitalisierung und Wissensmanagement

    Workshops:
    Enterprise Search der nächsten Generation – Evolution oder Revolution? (Tool-Wekstatt)

    Keynotes:
    Gehen Sie für Ihr Wissensmanagement doch mal auf eine Rooftop-Party!
    Cognitive Search: Machine Learning als Schlüssel für eine moderne Suche
    Fit for Future: Erfolgreich Mensch sein im Zeitalter der digitalen Austauschbarkeit
    Stolperstein im Kopf: Warum Lernen manchmal nicht funktioniert

    Vorträge: Mittelstandsforum
    Vom statischen Intranet zur kollaborativen Wissensplattform
    Wenn die digitale Transformation gar kein IT-Thema ist
    Den Faktor Mensch im Fokus: Wissensmanagement ist mehr als nur IT
    Innovative Wissensräume – Wissenstransfer und Wissensgenerierung in virtuellen Teams (WiViTe)
    Methoden des Wissensmanagement in der Qualifizierung bei Vapiano
    Wissensintensive Herausforderungen in der Papier- & Zellstoffindustrie
    Wissensmanagement & Semantik im Digital Workplace bei E.ON e.kundenservice Netz GmbH
    Vom Wissensmanager zum New Work Changemanager: Die Transformation des Wissensmanagements bei der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH
    Von der klassischen Produktbeschreibung zur innovativen Knowledge Base
    Wissen on demand – Wie die PHILIPS App Mitarbeiter up to date hält und motiviert

    Vorträge: Konzern-Area
    VDE Services GmbH – Von der Konzern-IT zum Innovationspartner
    Convenience counts – Digitalisierungsstrategie mit systemübergreifender Sicht auf den Kunden
    Checklisten waren gestern: Prozesswissen durch Workflows zum Leben erwecken
    Wissen konsequent mit E-Learning ausbauen
    Changemanagement bei OMV
    Wie Diehl Defence das Wissen seiner Mitarbeiter bewahrt
    Digitale Fachliteratur in “Springer Professional”
    Customer Live-Experience: Eine Wissensmanagement Plattform bei der Robert Bosch GmbH
    Mehr Wissen dank regelmäßiger Micro Reviews bei MAHLE
    Von Fehlern zum Wissen: Bietet der offene Umgang mit Fehlern Ansätze für das Wissensmanagement im Unternehmen?

    Vorträge: Tool-Werkstatt
    KI-gestützte Bereitstellung des benötigten Wissens für jeden Geschäftsprozess
    Lernen und Ausbilden im Digital Workplace
    Wissen ist das neue Lernen
    Die vier “E” für erfolgreiche Social Intranet Analytics Projekte
    Wissen managen und mit Wissen managen
    Sicheres Wissen – Digitale Compliance-Tools zur Zertifikatskontrolle
    Schnellere, bessere und kundenorientierte Entscheidungen treffen dank intelligenter Kontextanalyse
    Werkzeuge zur Wissens- und Informationsvernetzung
    Lernen und Leisten im Kontext der digitalen Transformation

    Vorträge: Office 365 & SharePoint
    Modern Workplace – nichts anderes als Change
    Erfolgsfaktoren bei der Einführung eines nutzerorientierten Wissensmanagements bei GOLDBECK
    AI-gestützte Suche am digitalen Arbeitsplatz
    Kontext ist King: Externe Informationen intelligent in Office 365 einbinden
    Microsoft Stream – Kommunikation im Unternehmen in Bild und Ton
    Wenn die digitale Transformation gar kein IT-Thema ist
    Office 365 im Einsatz beim Drogeriekonzern dm
    Global Office 365: Zusammen mehr erreichen
    Smarte Wissensstrategien mit Office 365
    Vom Digital Workplace zum Digital Business: Wie M-Files Office 365 nahtlos in intelligentes Infomationsmanagement einbindet

    Vorträge: Fachforum
    Learning Ecosystem – Integriertes und personalisiertes Lernen
    Wissen verbindet! Unser Weg zum neuen, hybriden Intranet & Digital Workplace
    Best Practice: Wie intelligente Markt- und Wettbewerbsbeobachtung Wissensmanagement im Unternehmen bereichert
    Corporate Knowledge Communities
    Der digitale Arbeitsplatz mit Office 365
    AI-powered Enterprise Search: Praxisbeispiel – Eine Erfolgsgeschichte aus dem Finanzsektor
    Social Intranet Analytics – Wie ich mein Social Intranet optimiere
    Wissensmanagement in der KI-Ära
    Wissenstransfer online – Geht ja gar nicht? Geht ja wohl!
    Wissensmanagement als Steuerungsinstrument für die Employee Experience Journey

    KMedu-relevant:
    Vom Wissensmanager zum New Work Changemanager

(AUSGEFALLEN) 8. WiMa-Tage Austria 2019, 14.-15. Mai 2019, Wien, Österreich
Konferenz-Leitthema: Wissen verbindet

    Hinweis: Geplant war 21.-22. Mai 2019; “Die WiMa-Tage AUSTRIA finden in diesem Jahr nicht wie geplant in Wien statt. Sie werden stattdessen als Teil der Stuttgarter WiMa-Tage in einen größeren Rahmen und thematischen Kontext eingebettet. So profitieren alle Teilnehmer von noch mehr Praxisbezug und einer größeren Vortragsvielfalt.”

14. Stuttgarter WiMa-Tage 2018, 23. – 24. Oktober 2018, Stuttgart, Deutschland

    Pre-Kongressseminare (Okt 22):
    Erfahrungswissen sichern

    Keynotes:
    Wissen beFeuert – Zünden Sie den Motivationsturbo
    Innovativ mit interkulturellen Teams: Strategien zur virtuellen Führung von internationalen Wissensträgern
    Gemeinsam stark – Kollaboratives Wissensmanagement
    Social Media: Wann und warum lohnt sich ihre Nutzung für Firmen?

    Vorträge: Best Practices Konzerne
    DB Lernwelt: Eine neue Welt des Wissenserwerbs
    Vom Kopfwissen zur digitalen Wissensdatenbank: Wissensmanagement in der zentralisierten Serviceabteilung der Eckelmann AG
    Neue Wege der Dokumentation im BMW-Werk Mexiko
    Suchen & Finden: Wie die T-Systems Multimedia Solutions GmbH ihr Wissen den Mitarbeitern intelligent zur Verfügung stellt
    Nachhaltiges Wissensmanagement bei der Volkswagen AG: Von der Wissensgenerierung zur -nutzung
    Digitalisierung im Vertrieb von DHL EXPRESS
    Digital Workplace @ Autoneum: Von Strategie bis Launch in weniger als einem Jahr
    Die Bedeutung der Informationsqualität in unterneh- merischen Führungsprozessen beim Chemie- und Pharmakonzern Merck
    Wie man lernt, agil zu sein
    Der Arbeitsplatz der Zukunft im ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern

    Vorträge: Best Practices Mittelstand
    Einsatz von SharePoint als Redaktionswerkzeug – und wie uns Wissensmanagement dabei hilft
    Digital Collaboration – so gestaltet das Unternehmen uvex seine Zusammenarbeit neu
    Wissen managen und mit Wissen managen
    Man muss nicht alles wissen. Man muss nur wissen, wo es (richtig) steht: Wissensmanagement beim Verschluss-Experten Southco Manufacturing
    Volksbank Breisgau Nord: Collaboration mit IBM Connections
    Vom Intranet zum QM-System: Erkenntnisse auf dem Weg zu einer modernen Wissens- und Kommunikationsplattform
    Wie BOS-Werker weltweit Verbesserungsprozesse zünden, um Bauteile der Zukunft zu entwickeln
    Erfahrungswissen: Sichern Sie Ihr immaterielles Kapital!
    Wie die Bundeswehr vorhandenes Wissen besser nutzen kann
    Die Wissensmanagement-Redaktion der ERGO Direkt Versicherung

    Vorträge: IT-Tools und -Methoden
    Der Weg zum intelligenten Assistenten: Machine Learning, Künstliche Intelligenz und Cognitive Suche
    Digital Analytics für das Social Intranet
    Schöne neue (digitale) Welt: Artificial Intelligence, Machine Learning und was nun?
    Die digitale Projektwerkbank
    Schnell & einfach Workflows mit SharePoint & WEBCON BPS erstellen
    Mit BPMN und DMN Entscheidungswissen dokumentieren
    Warum benötigt jedes Unternehmen eine zentrale & lebendige Wissensdatenbank?
    KI-basiertes Wissensmanagement
    Social Intranet für Office 365: Transparente Kommunikation und agile Zusammenarbeit auf Augenhöhe

    Vorträge: Krankenhaus
    Innovatives Wissensmanagement im Krankenhaus
    Umsetzung eines praktisch orien tierten Pflegekonzeptes
    Vom Facharzt zum sozialmedizinischen Gutachter
    Wissensmanagement im „postfaktischen“ Zeitalter. Oder: Woran man eine gute Studie erkennt
    Klinik Wissen Managen: Das Wissensmanagement-Portal der Klinikum Mittelbaden gGmbH
    Warum wir uns mittelfristig von statischen Dokumenten verabschieden sollten
    Wenn die Pflicht mailt: Modernes Lernmanagement in einem Krankenhaus der Maximalversorgung
    Besser können als nur wissen: Kompetenzaufbau mit simulierten Patientenfällen für die „richtigen“ Entscheidungen am Krankenbett
    Wissenstransfer in der Krankenpflege
    Mitarbeiter vernetzen, Informationen bereitstellen und bewahren

    Vorträge: Messeforum
    Neuausrichtung zum zentralen Wissenspool im Konzern
    Weblogs als Instrument des kollaborativen Wissensmanagements
    Digital Workplace: Die richtige Balance aus Strategie und Personalisierung
    Künstliche Intelligenz lernt aus Dokumenten
    Intranet Analytics: Die wichtigsten Kennzahlen für erfolgreiche interne Kommunikation
    The Digital Journey – oder: The Day After Tomorrow
    Microsoft 365: Die Reise in die Welt des digitalen Arbeitsplatzes
    10 Erfolgsfaktoren beim Aufbau von Wissensplattformen
    Wissensmanagement mit Communitys durch Social Collaboration
    Effektiver Wissenstransfer beim Onboarding neuer Kollegen

7. WiMa-Tage Austria 2018, 12.-13. Juni 2018, Wien, Österreich
Konferenz-Leitthema: Wissen verbindet

    Konferenz-Workshops:
    Wissenserwerb immer und überall: Organisatorisches Lernen nach 70:20:10 bei A1 Telekom
    Future of Work – innovatives Lernen im Unternehmen

    Pre-Konferenzseminare (Jun 11):
    Erfahrungswissen sichern

    Keynotes:
    Digitalisierung braucht Beziehungsfähigkeit und Wesentliches
    Menschlichkeit 5.0: Mehr Präsenz und Wirkung im digitalen Zeitalter
    Persönliche Datennutzung: Chancen und Gefahren bei der selbstständigen Nutzung personenbezogener Daten

    Vorträge:
    Digitaler Wandel: Wie mit Wissen die Veränderung gelingt
    Meusburger macht seine Wissenden zu Wissensarbeitern
    Motivation für eine übergreifende Suche bei der Landesinformatik Salzburg Anforderungen, Ziele und Nutzen
    Digital Workplace Learning in der Transport- und Logistikbranche
    Wissen externalisieren und mittels SharePoint konservieren
    Mit der Generation Y in Organisationen kommunizieren
    Vom Wissensmanager zum New Work Influencer
    Wissensverlust? Nein, danke!
    Das neue Social Intranet Schaeffler CONNECT
    Funktionierende Wissensmanagementansätze in einem Maschinenbauunternehmen
    ÖBB: Erste Schritte auf dem Weg zum Social Intranet
    Technologie-Wissensmanagement in der Energie AG Oberösterreich
    Suchst du noch oder weißt du schon?
    wien mags wissen – die Stadt Wien sagt dem Wissensverlust den Kampf an!: Methode der Wissensrisikoanalyse
    Ich chatte mal mit der Behörde! Chatbots und Spracherkennung in der öffentlichen Verwaltung
    Der Marktplatz des Wissens bei PIA Automation: Wirtschaftlich erfolgreich durch Knowledge & Relationship Management
    Informationsvernetzung und Wissensgenerierung aus dem Umfeld der Fahrzeugentwicklung

    Vorträge: Fachforum
    How Cities become Smart: Mit System zum digitalen Erfolg
    Semantische Wissensgraphen
    Firmeninternes WIKI und “Social Wissensmanagement”
    Der Weg zum intelligenten Assistenten: Machine Learning, Künstliche Intelligenz und Cognitive Suche
    Virtual Assistants – What Will Chat Bots Do In The Future
    Prozessorientiertes Wissensmanagement in einem ganzheitlichen Qualitätsmanagementsystem
    Artificial Intelligence: Lösungsbeispiele für Knowledge Management, Enterprise Search & Prozessoptimierung
    Hallo Tomo – hilfst du mir meine Dokumente zu suchen?

    KMedu relevant:
    Vom Wissensmanager zum New Work Influencer

13. Stuttgarter WiMa-Tage 2017, 14. – 15. November 2017, Stuttgart, Deutschland

    Kongress-Workshops:
    Step by Step zum Digital Workplace
    Wissenstransfer erleichern mit dem Process Communication Model
    Future Digital Workplace und die Insight Engine
    Aufbau eines Wissensportals – in wenigen Schritten
    Shape your Learning: Gestalte deine Lernumgebung selbst!
    Innovationen durch Wissenstransfer zwischen Mittelstand und öffentlicher Verwaltung
    Der optimale Wissensmanagement-Prozess von der Praxis für die Praxis
    Warum Wissensmanagement glorreich scheitert. Und wie sich das erfolgreich vermeiden lässt
    Mit der richtigen Fragetechnik zu unbewusstem Wissen vordringen (AUSGEFALLEN)
    Planspiel: Lernt die Maschine das Miteinander schneller als der Mensch?

    Pre-Kongressseminare (Nov 13):
    Erfahrungswissen sichern

    Keynotes:
    Wissensmanagement – alles nur Kopfsache?
    cBook Lerndesign: Kompetenzorientierte adaptive Lerninhalte
    Wissensmanagement im Praxis-Check der Kundenzufriedenheit
    Menschlichkeit 4.0: Mehr Präsenz und Wirkung im digitalen Zeitalter
    HR im Wandel: Die digitale Transformation fordert ein neues Führungsverständnis

    Vorträge: Best Practices
    Die Wissensreise der Lufthansa Technik AG
    Unternehmensweite Suche bei der Krombacher Brauerei
    Zusammenarbeit 2.0: Die Tauschbörse der AUDI AG als konkretes Ergebnis eines BarCamps
    Neue Führungskultur: Zwischen Heterarchie, Transparenz und Vernetzung
    Wissen in die Produktentwicklung zu bringen: Der Faurecia-Weg
    Innere Führung – das Leadership-Konzept der Bundeswehr
    Globale Zusammenarbeit bei Siemens: Agile Teams statt starrer Prozesse
    Knowledge Retrieval beim Traditionsunternehmen Bizerba
    Wissensmanagement mit Bordmitteln beim Mittelständler RTS Wind
    Wissensmanagement bei der thyssenkrupp Steel Europe AG
    Liebherr-Aerospace sichert Erfahrungswissen
    Kompetenzentwicklung bei Union Investment

    Vorträge: Fachwissen
    Wissen managen und mit Wissen managen
    Design Thinking: Innovationsarbeit beim Deutschen Roten Kreuz
    Die ISO 9001: Durch Wissensmanagement jeden Tag ein bisschen besser
    Digitales Dokumentarchiv mit „SharePoint Online“ in „Microsoft Office 365“-Cloud
    Lilly Deutschland setzt auf CRM
    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt: Das DLR.Wiki fördert Vernetzung und Austausch
    Wie die FIL Fondsbank die Ressource Wissen nutzt
    Telekom Deutschland: Wissensmanagement in Zeiten dynamischer Internetauftritte
    Geheimnisschutz und Wissensmanagement: Recht im Umbruch

    Vorträge: Krankenhaus
    Was bleibt, ist der Mitarbeiter
    Qualitätsmanagement im Krankenhaus: Ein Balanceakt zwischen Patienten und Dokumenten
    Wissensmanagement im “postfaktischen” Zeitalter
    Und unsere schöne Bibliothek? Von der Einführung eines Wissensmanagementportals
    Stand des Wissensmanagements in deutschen Krankenhäusern
    Systematik zum Aufbau eines Wissensmanagements
    Warum Dr. Google keine gute Idee ist, was es für Alternativen gibt und wie die Zukunft aussehen könnte
    Einsatz von digitalen Medien im Unterricht
    Zukunft der datengetriebenen Medizin
    Digitale Medizin
    Herr Dr. Google, was hab ich?

    Vorträge: Fachforum
    Zusammenarbeit mit Teams und SharePoint in Office365
    Wie lebendig ist Ihr Intranet?
    Keep it Simple Stupid! Fünf praktische Tipps, wie Sie Wissen nachhaltig vermitteln
    Wissen, was Sie nicht wissen
    Informationen kollaborativ erarbeiten und teilen
    Virtuelle Berater, die aus Dokumenten lernen
    Smart Expertise und Projektwissen nutzen
    Erfolgreiches Wissensmanagement in modernen Organisationen mit Linchpin
    Knowledge Share – Wissenssicherung aus der Cloud

    Vorträge: Andere
    Erfahrungswissen sichern: So erhalten Sie das Wissen Ihres Unternehmens
    Die neue ISO 9001 – was sie fordert und wie Sie es umsetzen
    Wie die Ressource Wissen das Risikomanagement bei der Europäischen Raumfahrt (ESA) unterstützt

(AUSGEFALLEN) 1. Zürcher WiMa-Tage 2017, 27.-28. Juni 2017, Zürich, Schweiz
(Kooperationspartner: Institut für Kommunikation & Führung)

6. Kremser WiMa-Tage 2017, 25.-26. April 2017, Donau-Universität Krems, Krems, Österreich
Konferenz-Leitthema: Wissen wird smart

    Konferenz-Workshops:
    Intensiv-Workshop “Design Thinking Jam: Innovativ (Kunden-)Probleme lösen”

    Keynotes:
    “Alles smart” – und wir?
    Digitale Transformation und Wissensmanagement
    Designing.Events: Innovative Veranstaltungen gestalten
    Learning goes digital! Praxisbeispiel UniCredit Academy Austria
    Collective Mind: Collective Intelligence und deren (digitale) Einflussfaktoren

    Vorträge:
    Datengetriebener Unternehmens-Wissenskreislauf: Konzept und Anwendung der Magna Wissensarchitektur
    Virtuelle Arbeitsorganisation in der Pflegeentwicklung
    Eine smarte Organisation braucht smartes Wissensmanagement
    DEGbox – Die Wissensmanagement Lösung der KfW DEG
    Wenn es emotional wird: Wissensmanagement für und in der Krise
    Warum wir uns mit Wissen beschäftigen?
    Wissensmanagement 4.0
    Wissensmanagement ist Führungsaufgabe
    Marketing für Wissensmanagement: Ein erfolgreiches Praxisbeispiel von Hewlett Packard Enterprise
    Smart oder nicht smart – eine Frage der Digitalisierung?
    Schwarm-Intelligenz
    Sind Sie gewappnet für die ISO 9001:2015?
    Wissen im Bauwesen: Von klassischer Datenerfassung zur smarten Informationsgewinnung
    Sind Roboter die besseren Chefs? Künstliche Intelligenz erobert die Personalführung
    Der Biber, der Bär und der Adler: Zur Nutzung verschiedener Kompetenzfelder in komplexen Projekten
    Wissen managen und mit Wissen managen
    Die Wissenstreppe 4.0: Wissensmanagement im digitalen Wandel
    Wissenstransferprozesse aktiv mit On Boarding Programm gestalten: Best Practice am Beispiel der VKKJ

    Vorträge: Fachforum
    Erfahrungswissen sichern
    Keep it Simple Stupid! Fünf praktische Tipps, wie Sie Wissen nachhaltig vermitteln
    Internes Marketing für Ihr Qualitäts- und Wissensmanagement
    Wettbewerbsvorteile durch relevantes Wissen! Mit intelligenter Suche Digitalkompetenz von Mitarbeitern nutzen

12. Stuttgarter WiMa-Tage 2016, 15. – 16. November 2016, Stuttgart, Deutschland

    Kongress-Workshops:
    Lernen oder nicht lernen? Einblicke in die fünf Disziplinen der Lernenden Organisation
    Arbeit 4.0 – Veränderungen erfolgreich meistern
    Die Zukunft der Wissensarbeit: Nachhaltiges Personalmanagement in Zeiten der Digitalisierung
    Industrie 4.0: Ist denn wirklich alles vernetzt?
    So viel Wissen war noch nie im Wissensmanagement: Insight Engines
    Ideale Wissensumgebung Intranet? Wie modere Unternehmen digital zusammenarbeiten
    Wissen managen und mit Wissen managen: Ein erfolgreiches Beispiel aus der Praxis

    Pre-Kongressseminare (Nov 14):
    Crashkurs Wissensmanagement – Leitfaden zur ad-hoc Umsetzung

    Keynotes:
    Erfolg beginnt im Kopf – Was wir von Spitzensportlern lernen können
    Social QM: Erfahrungsbericht zur Umsetzung der ISO 9001:2015
    Aufbau einer Wissens- und Lernplattform für eine digitale Vertriebs-Community
    Kommunikation in der Politik. Wie Worte zu Botschaften und Botschaften zu Überzeugungen werden: Was Führungskräfte von Politikern lernen können
    Wissensmanagement in der Werbung? Wie man Grundlagenarbeit in einer Branche betreibt, die immer aktuelles Wissen braucht

    Vorträge:
    Advantest Global Knowledge Sharing: Erfahrungen aus fünf Jahren crossregionaler Zusammenarbeit im neuen, globalen Unternehmen
    Prozessorientiertes Wissensmanagement: Digital unterstützte Geschäftsprozesse an der Universität Freiburg
    Social Intranet im Zeitalter von Arbeiten 4.0
    Die Entwicklung eines Social Intranets – gestern heute morgen – und dann? Praxisbeispiel: Das Social Intranet der T-Systems Multimedia Solutions GmbH
    Wie Story Scooping die Organisation erfolgreicher macht – und zwar mit Bordmitteln!
    Schulische Lernprozesse: Die Staatliche Gewerbeschule Gastronomie und Ernährung & die Hotelfachschule Hamburg auf dem Weg zum systemischen Wissensmanagement
    Zufriedene Kunden durch Wissensmanagement bei einem mittelständischen Industrieunternehmen
    Wissensmanagement at its best: Sammeln, Teilen und Erhalten von Wissen im Berateralltag
    Wissensmanagement für den Betrieb einer Geodateninfrastruktur: Strategien und Erfahrungen auf Abteilungsebene
    Hat Ihr QM-Handbuch auch 10.000 Zugriffe pro Monat?
    Von mutigen Innovatoren und braven Optimierern
    Strategische Innovationsplanung als Treiber für unternehmensweites Wissensmanagement
    WISSEN.EINFACH.MACHEN: Wissenstransfer bei der Stadtverwaltung Mannheim
    Telefonbuch 2.0 – Auf dem Weg zu einer internen Community: Wie die Fraport AG ihr Intranet modernisiert
    Von der Innovationsidee zur erfolgreichen Umsetzung
    Das Integrierte Design Labor: Eine Wissensmanagement-Plattform für interdisziplinäre Projekte
    Dokumentenlenkung auf Basis von SharePoint: Wie die BKK Verkehrsbau Union Dokumente per Workflows lenkt und dabei Qualitätssicherungs- und Informationssicherheits-Richtlinen umsetzt
    Eine Suche für alle Datenquellen: maßgeschneidert, selbstlernend und kosteneffizient
    Next Generation – die Entstehung von Wissen: Wissensverteilung bei der Daimler AG erfolgt durch intelligentes Inputmanagement
    Implementierung der ISO 9001:2015 Anforderungen – Auswahl der erforderlichen Instrumente
    Wissensmanagement als Treiber des Unternehmenserfolgs in einem internationalen Franchiseunternehmen
    Das “Basler Modell” – Personalisierter Wissenstransfer in die klinische Praxis
    Erfolgreiche Wissenssicherung bei Unternehmensumstrukturierung
    Der Future Workplace von der Vision bis zur Umsetzung
    Erfolgreiche Konzeption und Einführung von Wissensmanagement bei der Lyoness Group
    Technik trifft Content. 4 Faktoren für ein erfolgreiches Wissensmanagement
    E-Portal: Das Ingenieurbüro Entwicklungsvorhaben der Hamburg Port Authority auf dem Weg zur Zusammenarbeit 4.0
    Wissensmanagement bei Bosch AE: Der leichte Weg zum Wissen
    „Best Practices“ in kognitiver Suche: Gibt es bereits „Best Practices“? Innovation und Kreativität sind gefordert! Denkanstöße aus Anwenderprojekten.
    Wikis – so viel mehr als nur ein Textgrab: Wie DB Systel die Confluence-Plattform so nutzt, das alle mitmachen können
    Jedes Problem nur einmal lösen – ein notwendiger Anspruch beim Spezialtürenhersteller neuform Türenwerk Hans Glock GmbH & Co.KG
    Ideenmanagement im Fokus: Mehrwert durch Vernetzung mit internen und externen Partnern

    Vorträge: Fachforum
    Nichts bleibt mehr wie es ist: Strategie, Struktur, Kultur und Prozesse im Wandel
    Nachhaltig managen: Wissen, Prozesse, Qualität, Qualifikationen
    Wissensgewinnung: Vom betrieblichen Vorschlagswesen bis hin zu Open Innovation
    Anwender brauchen keine Dokumente – sondern Antworten!
    Umgang mit Wissen in der neuen ISO 9001:2015
    Neuausrichtung zum zentralen Wissenspool im Konzern
    Nichts bleibt mehr wie es ist: Strategie, Struktur, Kultur und Prozesse im Wandel
    Digital Readiness Check: Wie kann der digitale Status eines Unternehmens gemessen werden?
    Nachhaltig managen: Wissen, Prozesse, Qualität, Qualifikationen

(AUSGEFALLEN) 2. WiMa-Tage für Industrie und Produktion 4.0, 22. – 23. Juni 2016, Stuttgart, Deutschland

5. Kremser WiMa-Tage 2016, 19.-20. April 2016, Donau-Universität Krems, Krems, Österreich
Konferenz-Leitthema: Wissen schafft Neues

    Konferenz-Workshops:
    Die Organisation als Multitasking-Talent? Methoden zur Stärkung der organisationalen Ambidextrie
    GRENZung: Erneuerung des globalen Produktentstehungsprozesses
    Innovative Veranstaltungen gestalten: Mit Event Cards interaktiv wissensintensive Veranstaltungen entwerfen
    Interaktiv: Lösen Sie gemeinsam mit den anderen TeilnehmerInnen eine interaktive Aufgabe – und testen Sie dabei gleichzeitig Ihr gesammeltes Wissen über Co-Innovationen. Sie werden überrascht sein, welche Ergebnisse Sie erzielen

    Keynotes:
    Innovation durch vernetztes Wissen: Wie wir kognitive Prozesse und soziale Interaktionen integrieren
    Co-Creation: 1 + 1 = 3?
    Die Entstehung von Wissen – Next Generation
    Wissens- und Change Management – ein siamesisches Zwillingspaar
    Was Wissens- und Innovationsmanagement verbindet und trennt

    Vorträge:
    Langfristige und integrierte Produktportfolio-Planung
    “Do something awesome!” – Wissen entfesseln und kreative Räume öffnen
    Wissen verteilen durch Einführung eines Competence Centers
    ISO 9001 & Wissen: Die Fakten
    Durch Wissen zur Innovation: In drei Jahren zum Marktführer
    Enterprise Search: Unternehmensdaten auf Knopfdruck bei TÜV SÜD Product Service
    SharePoint als ECM-Plattform nahtlos in diverse ERP-Systeme integrieren: Erfahrungsbericht der Mayr-Melnhof Karton AG
    Von mutigen Innovatoren und braven Optimierern: Erfolgreiche Wissensorganisation – ein heikler Balanceakt
    Mehr als ein Kommunikationstool: Wissensmanagement-Potenziale von Social Software am Beispiel von Slack
    Nichtwissen kontrolliert nutzen
    Die Absorptionsfähigkeit von Technologie Start-ups
    wien.mags.wissen.Vom Projekt in die Linie
    Von der Kaffeepause bis zur Predictive Analytics
    Wie lernt der öffentliche Dienst?
    Die wissensorientierte Unternehmenskultur

    Vorträge: Fachforum
    Praxisbeispiel: Einführung eines Wissensmanagementsystems bei der Kwizda Gruppe
    Projektierung im Rahmen der digitalen Transformation
    Österreich – digitales Entwicklungsland?
    Kundenzentrierte Innovation vorantreiben: Gemeinsam Innovation schaffen mit Design Thinking!
    Wissensmanagement im demografischen Wandel
    Wo steht das Wissensmanagement meiner Organisation? Wissensmanagement mittels der Reifegradanalyse ganzheitlich analysieren
    Modulares Lernsystem: Qualifizierungslevel nach Ihren Bedürfnissen
    Strukturiert, moderiert, kontrolliert: Wissenstransfer beim Chemie- und Pharmakonzern Merck
    Wissen intern vernetzen: WM als funktionsübergreifendes Führungsinstrument

11. Stuttgarter WiMa-Tage 2015, 10. – 11. November 2015, Stuttgart, Deutschland

    Kongress-Workshops:
    EWO World Café: Exzellente Wissensorganisation: Die Besten im Umgang mit Wissen stellen sich vor
    Auszeichnung: Exzellente Wissensorganisation 2015

    Messe-Workshops:
    Auf Abwegen denken: Möglichkeiten der Unterstützung des kreativen Ideenfindungsprozesses
    Einflussfaktoren, die unsere Arbeitswelt verändern
    Wissensdokumentation – viele wollen es, wenige tun es!
    SharePoint Social Intranet als Wissensmanagement-Plattform
    Warum macht uns die E-Mail so ineffizient – und wie man Unternehmen aus dieser Falle rausholt
    Verbessern Sie Ihr CRM mit einer Enterprise Search-Lösung
    Prozesse im Wissensmanagement – wo kann Technologie wie unterstützen?
    Pragmatisches Wissensmanagement. Intelligentes Finden als Kernprozess für Wissensarbeiter

    Pre-Kongressseminare (Nov 9):
    Crashkurs Wissensmanagement – Leitfaden zur ad-hoc Umsetzung

    Keynotes:
    Unterwegs im Silicon Valley – die Erfolgscodes der Regelbrecher!
    Ressourcen und Treibstoff für den Wissensarbeiter – warum wir ein neues Verständnis von Produktivität benötigen
    Von Big Data zu Smart Data: Wissenspotenziale erkennen & nutzen
    Wissensmanagement nach Winterschlaf: Bilanz eines WiMa-Anfängers

    Vorträge: Best Practices
    BarCamps als Wissensmanagement-Instrument in der betrieblichen Praxis
    Enterprise Search: Projekterfahrungen eines weltweit agierenden Technologieunternehmens
    Was tun, wenn es im Projekt “menschelt”?
    Bunter – und was noch? Chancen beim Neubau eines Social Intranets
    Oerlikon Metco Knowledge Portal – Oberflächentechnik in vielen Dimensionen
    KSM Castings Group GmbH, Meusburger Georg GmbH & Co KG und New Communication GmbH & Co KG stellen ihre Wissensorganisation vor und laden ein zum Dialog
    Der digitale Arbeitsplatz bei Strabag
    Von Schwarzen Löchern und Blinden Flecken
    Good Design is Good Business
    Der Lessons Learned Prozess bei Festo
    Datenanreicherung und optimierte Recherche im internen Pressearchiv des Schweizer Wirtschaftsverbands (economiesuisse)
    Wissensmanagement durch nachhaltige Kommunikation etablieren

    Vorträge: Die neue ISO 9001
    Wissensmanagement powered by ISO 9001
    Von Social Collaboration zum Digital Knowledge Workplace
    Ganzheitlich, prozessorientiert, zukunftsgerichtet: Wissensmanagement sichert Qualität!
    ISO 9001: Mit einem semantischen Wiki Chancen, Nutzen & Herausforderungen begegnen
    GF Brain: Wie Hirntechnologie den Zugang zu Experten erleichtert
    Entwicklung einer Wissensmanagementstrategie auf Basis der neuen ISO 9001 bei Horváth & Partners

    Vorträge: WM-Tools
    Um welches Anliegen handelt es sich?
    Vom Marktführer zum Know-how-Führer
    Wie Wissensmanagement in Schwung kommt
    Das Wissensmanagement-Audit: Konzept, Einsatzszenarien und Erfahrungen
    Virtuell gesteuerter Wissentransfer mit “Mind Mapping”

    Vorträge: Social Media
    Wissen schafft Wissen
    Wissenssicherung –Schritte und Methoden, um erfolgskritisches Wissen zu erhalten
    Das Social Portal der Kommunalen Versorgungskassen Wiesbaden
    Anforderungen an ein multikulturelles Wissens- und Lernsystem
    Wissenmanagement innerhalb eines ERP-Projektes

    Vorträge: Fachforum
    Vom Schrauben zum Überwachen – Informationen sind das neue Werkzeug
    Moderne Kommunikationsplattformen unterstützen interaktives und agiles Zusammenarbeiten
    Smart Matching
    „One fits all?“ – Wissensmanagement-Methoden und Persönlichkeit
    Weiterbildung an der Donau-Universität Krems
    Mehr Intelligenz für SharePoint
    Wissensmanagement – integriert ins Unternehmen – im Einklang mit ISO, Qualitätsmanagement, Prozessmanagement, Risikomanagement
    E-Mail Content Control – bewahren Sie Ihre sensiblen Unternehmensdaten vor unberechtigtem Zugriff
    KanBo – digitaler Arbeitsplatz für Unternehmen

    KMedu relevant:
    Weiterbildung an der Donau-Universität Krems

1. WiMa-Tage für Industrie und Produktion 4.0, 23. – 24. Juni 2015, Stuttgart, Deutschland
Konferenz-Thema: Maschine meets Wissen

    Workshops:
    Kompetenzorientiertes Wissensmanagement

    Keynotes:
    Industrie 4.0 erfordert Führung 4.0
    Praxisbeispiel: Smart Data für Entwicklung 4.0
    Industrie 4.0 als Chance für neue Geschäftsmodelle und kooperative Wertschöpfung im Mittelstand
    Voraussagende Instandhaltung durch Analytics in Cyber Physical Systems

    Vorträge:
    Informationsmanagement 4.0 für den Technischen Service
    Praxisbeispiel Roland Berger: ein „Social Intranet“ im Zeitraffer
    Führung im Wandel
    Save your corporate knowledge
    Industrie 4.0 – Der Weg zur modernen, smarten Produktkommunikation
    Lernstatt „Organisation von Erfahrungswissen für die Arbeit 4.0
    I4.0: Zukunftsfähige Wertschöpfungprozesse
    Leaving Experts – Preserving Knowledge
    Informationslogistik für Industrie 4.0
    Mobile Assistenzsysteme für einen vereinfachten Wissensaustausch
    Praxisbeispiel: Informationen innerhalb eines Projektes zentral verwalten
    Industrie 4.0 auf dem Hallenboden
    Auswirkungen der Industrie 4.0 auf die Arbeitswelt und das Management
    3D-Simulation als Kristallisationspunkt von Expertenwissen
    Enterprise Search Beitrag zur Industrie 4.0
    Produktionsarbeit 4.0
    Cluster als Lernwerkstatt für Industrie 4.0
    Die gentelligente Fertigung

    Vorträge: Fachforum
    Augmented Reality in der Smart Factory
    Enterprise Search als Mittel der Prozessunterstützung
    Der Faktor Mensch in der Industrie 4.0
    Technikkompetenz für Industrie 4.0
    Blue Collar – Beteiligung der Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
    Pro-aktive Integration von Wissen in Geschäftsprozesse
    Smart Services – Best Practice direkt von der Tankstelle
    Industrie 4.0 / IoT – Evolution der Information in der Industrie
    Zeitmanagement für Wissensarbeiter in Zeiten von Informations-Overflow

4. Kremser WiMa-Tage 2015, 21.–22. April 2015, Donau-Universität Krems, Krems, Österreich
Konferenz-Leitthema: Wissen im Prozess

    Konferenz-Workshops:
    Arbeitsprozesse artikulieren – auf dem Weg zu einem gemeinsamen Verständnis
    PECHA KUCHA (20 Folien á 20 Sekunden)

    Fachforum-Workshops:
    Prozessunterstützung mittels proaktiver Informationsbereitstellung
    Wie entsteht: „Ich habe keine Zeit“?
    Kontinuierliche Verbesserung in Integrierten Managementsystemen

    Keynotes:
    Wissensprozesse bei Konferenzen
    Was wir über Wissen in Prozessen wissen
    Internationales Wissensmanagement bei TÜV SÜD Product Services

    Vorträge:
    Modelliert – doch wer wird’s nutzen? Prozesse durch kreative Darstellungsformen zum Erlebnis machen
    Wir wissen mehr, als wir zu sagen wissen … Gesprächsbasierte Prozesse der Wissensextraktion
    Gelebtes Qualitätsmanagement
    Bewextra – Explizitmachen von Bedürfniswissen in sozialen Systemen
    Mehr Patientensicherheit im Spital durch Erstellung einer Wissenslandkarte
    Like it! Social Collaboration im Bundesministerium für Finanzen
    Soziales Intranet: Eine Bank entdeckt das Imker Prinzip
    Prozessorientiertes Knowledgemanagement in der Praxis
    Wissensmanagement powered by ISO 9001
    Die Balance zwischen Wissensteilung und Wissensschutz
    Future Collaboration: Wie Swisscoms junge Generation ihre Zukunft mitgestaltet
    Wissenstransformation im Entwicklungsprozess von Standards
    Aus der Praxis der internationalen, europäischen und nationalen Normung
    Systematischer Wissenstransfer in der betrieblichen Praxis: Einblick in die voestalpine Stahl GmbH
    Software Quality Benchmarking
    Die Wahrheit über Wissensmanagement bei Meusburger
    Arbeitstag im Jahr 2050: Magna Steyr Fahrzeugtechnik
    CAF und Sharepoint – eine zielgerichtete Symbiose

    Vorträge: Fachforum
    Wissensextraktion aus vorhandenen Quellen
    Die Wissensorganisation leben statt Wissen managen

10. Stuttgarter WiMa-Tage 2014, 18. – 19. November 2014, Stuttgart, Deutschland

    Kongress-Workshops:
    Wissensmanagement-Audit
    Transfer von Erfahrungswissen beim Wechsel von Mitarbeitern
    Der kulturelle Reifeprozess

    Messe-Workshops: (ca. 30)
    Workshops und Mikro-Workshops

    Pre-Kongressseminare (Nov 17):
    Crashkurs Wissensmanagement – Leitfaden zur ad-hoc Umsetzung

    Keynotes:
    Biologie des Geistesblitzes – Speed up your mind!
    Die neue Arbeitnehmergeneration Generation Y – Faktoren für eine erfolgreiche Gewinnung, Bindung und Führung
    Smart Data: Intelligente und effiziente Informationsverarbeitung
    Beruflicher Wissensaustausch auf sozialen Medien
    Wissen in Business Excellence Modellen
    Social Collaboration – fünf Schritte auf dem Weg zu einer vernetzten Organisation
    Social Collaboration (auch) ohne technische Tools – Erleben unter freiem Himmel

    Vorträge:
    Der Wissensmanager – eine aussterbende Gattung im Zeitalter Google?
    Wissensmanagement zur Sicherstellung einer hohen Innovationsfähigkeit in komplexen Systemen
    Wissen, Transparenz und Vertrauen – der Stoff aus dem die Organisationen von Morgen gemacht sind
    Wissensmanagement mit SharePoint? Ja! Aber wie hole ich die Anwender ab
    Themenmanagement als Basis (für das Entstehen) einer Wissenskultur – ein Erfahrungsbericht
    Der Stoff aus dem der Content ist
    Internationales Wissensmanagement bei TÜV SÜD Product Service
    Wissensmanagement im Technischen Service
    Teamarbeit mit SharePoint auf den Punkt gebracht
    Wissensmanagement und System Modeling (SysML) in der Medizintechnik
    Wissensvermittlung für 100.000 Händler & Mitarbeiter weltweit
    Die Wissenswelt Personal bei der Audi AG
    Wissenstransfer in einem internationalen Bankkonzern
    Praxisbeispiel Lerchertrain: Teamwissen visuell darstellen und flexibel nutzen
    Demografieprojekt “Fit for Service” der Fa. TRUMPF GmbH + Co. KG in Ditzingen
    Das Social Intranet der Detecon
    SAP-basiertes Informationsmanagement im Engineering technischer Sonderprodukte bei Endress+Hauser
    Schaffung einer internationalen Wissensplattform. Präventionsforum +, zentrales Portal für Fachinformationen zum Arbeits-und Gesundheitsschutz
    Kognitives Verständnis
    Individuelle Kundenansprache zwischen Wunsch und Wirklichkeit – was ist rechtlich möglich?
    Wissen kollaborativ vernetzen
    Der Wissensmanager bei Horváth & Partners
    Gute Führung und Wissensmanagement
    Knowledge Management & Social Media bei der Continental AG
    ENFOLIO – Das Crowdsourcing-Portal der EnergieAgentur.NRW

    Vorträge: Social Collaboration
    NETWORKING – Vernetzte Wissensarbeit innovativ!
    Einsatz einer internationalen “Social Collaboration” Plattform für den Arbeits- und Gesundheitsschutz: Das Präventionsforum+ als zentrale Arbeitsumgebung
    GOING SOCIAL
    Die Reise in die Social Software
    Ask the Brain: Wissen, was Swisscom weiß
    Mehr Teamwork war nie?
    Einführung von Social Business beim Zentral-Einkauf der Robert Bosch GmbH
    Social Project Management – Die Zukunft des Projektmanagements?
    Das neue Intranet der B. Braun Melsungen AG: BKC – make it yours
    Social Collaboration – Nachwuchsführungskräfte arbeiten im Rahmen ihrer Managementausbildung mit Einsatz elektronischer Medien virtuell zusammen
    Wissen managen – mit Zuckerbrot und ohne Peitsche!?
    Neue Trends und Erfolgsfaktoren für Social Collaboration

    Vorträge: Fachforum (30)
    n.a.

    KMedu relevant:
    Der Wissensmanager – eine aussterbende Gattung im Zeitalter Google?
    Der Wissensmanager bei Horváth & Partners

3. Kremser WiMa-Tage 2014, 27.–28. Mai 2014, Donau-Universität Krems, Krems, Österreich
Konferenz-Leitthema: Wissen verändert

    Konferenz-Workshops:
    Wissen verändern in Richtung Zukunft: Kieler-Reifegradmodell zur Standortbestimmung und Zielorientierung im Wissensmanagement
    Herausforderungen und Lösungsansätze im Gesundheitswesen: Erkenntnisse im sozialen Raum gewinnen
    Denn Sie wissen nicht, wie Sie es tun? Die Analyse von Veränderungslogiken in Unternehmen
    Was Sie als WissensmanagerIn schon immer über Effectuation wissen wollten…
    World Cafe – Aktiv statt passiv: Was war zuerst: Wissen oder Innovation?, Tools im Wissensmanagement – Neues und Bewährtes, Wissen verändert – ist die Lernende Organisation mehr als eine Utopie?, Informelles Lernen am Arbeitsplatz, Wissenstransparenz – wie weiß ich, was meine KollegInnen wissen?

    Fachforum-Workshops (Mikro-Workshops):
    Das inter:gator Dashboard – Mein Ein für Alles: Enterprise Search live erleben
    Wissensbereitstellung aus großen Informationsmengen: Die Kunst der richtigen Fragestellung und effektiven Analysetechnik
    Über den Nutzen semantischer Technologien: Von Taxonomien über Text Mining bis Linked Data
    Veränderungen … und was habe ich davon?
    Social Network Analysis – Wissensmanagement im Enterprise Social Network optimieren
    Business Service “Suche” optimal fürs Wissensmanagement nutzen!

    Keynotes:
    Vom Wissensmanagement zur intelligenten Organisation
    Wissensmanagement zwischen Experiment und Routine
    Wissen verändert. Nicht-Wissen verändert noch viel mehr!
    Wissensmanagement in Projekten bei HP weltweit

    Vorträge:
    Mimikresonanz: Was uns der Code der Mimik über unsere Gefühle verrät
    Enterprise Search – Potenziale und Fallstricke
    Design changes! Zielgruppengerecht gestaltete Information als zentraler Erfolgsfaktor
    Linked Data – das Ende des Dokuments?
    Knowledge Discovery im Projektportfolio
    Wissensmanagement in der österreichischen Bundesverwaltung
    Messen ob die WM-Plattform die gewünschte Veränderung bewirkt: Eine Fallstudie vom Siemens TechnoWeb
    Lernende Organisation – wie kann es in der Praxis funktionieren?
    Best Practices zur Erreichung einer lösungsorientierten Wissensgemeinschaft anhand zweier Fallbeispiele
    Wissensmanagement im IT-Einkauf auf Basis eines Social Wiki
    Wissensmanagement in High-Tech-Clustern
    Radikale Innovation durch Emergente Innovation
    Wissensmanagement in einer multinationalen Dienststelle
    Strategischer Zusammenhang zwischen Risiko- und Wissensmanagement
    Die Wissensmanagementstrategie der Austrian Development Agency
    Vom Wissensmanagement zum Kompetenzmanagement – ein paradigmatischer Wechsel?
    Finden von Wissen in gewachsenen Strukturen und Systemen
    Wien mag’s wissen: Die Wissensstrategie der Stadt Wien
    Intergeneratives Wissensmanagement – Von Baby Boomer bis Gen Y: Erfolgreicher Wissenstransfer zur Optimierung
    der PM-Methodologie

    Vorträge: Fachforum
    Didaktische Konzepte für Weiterbildungsprogramme

    Präsentation ENA-explorer

9. Stuttgarter WiMa-Tage 2013, 12. – 13. November 2013, Stuttgart, Deutschland

    Kongress-Workshops:
    Best Practice Workshop: Einführung eines Wissensmanagement-Systems in den 23 Betreuungseinrichtungen der Haus der Barmherzigkeit (HB) Gruppe
    Best Practice Workshop: Storytelling in Change-Projekten: Die (Wieder-) Verzauberung der Organisation
    World-Cafe – aktiv statt passiv: Wählen Sie Ihr Thema selbst! (Wissen teilen: Vertrauen als zentraler Faktor, Innovationsmotor: Wissensmanagement!, Mobiles Wissen: iPhone vs. Arbeitsrecht, Innovationsprozess: Compliance-Risiko Wissensmanagement, Storytelling: Geschichten gezielt sammeln, auswerten und nutzen, Best Practice: Auf Wissen bauen – Erfahrungs-Transfer in Architektur-Projekten, Praktische Anwendungen des Wissensmanagements an Hochschulen, Knowledge Discovery im Unternehmen)

    Pre-Kongressseminare (Nov 11):
    Wissensmanagement – Leitfaden zur ad-hoc Umsetzung

    Keynotes:
    Jetzt merk ich’s mir!
    Wissensproduktivität steigern
    Wissen macht mehr als Ah…
    Wissensmanagement und Innovationsmanagement – Henne oder Ei?

    Vorträge:
    Best Practice: Wissensmanagement in der Automobil-Zulieferindustrie
    Best Practice: Lessons Learned bei der Europäischen Weltraumorganisation (ESA)
    Virtuelles Training für Polizeieinsatzkräfte (ViPol®)
    Visualisiertes Wissensnetz für medizinische Applikationen
    Best Practice: Daimler AG setzt auf SharePoint
    Enterprise Dashboard: Einführung intelligenter Suchtechnologien in eine globale IT-Landschaft.
    Wissensmanagement im Umbruch
    Going MAD! Wissensmanagement bei der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG
    NETworking – Menschen, Unternehmen, Themen und Projekte auf Basis von vernetztem Wissen verbinden und durch eine neuartige Visualisierung webbasiert, intuitiv zugänglich machen
    Mit Innovation und Wissensmanagement der „Commodity Falle“ entkommen
    Online-Zusammenarbeit und Wissensaustausch in der Praxis – ein Blick über den Tellerrand
    PLATON – die Verbraucherzentralen-Plattform für Online-Zusammenarbeit
    Best Practice: Wissensmanagement im technischen Vertrieb: Zwischen Anspruch und Realität
    Think Design!
    Visuelles Wissensmanagement
    Wissen erfolgreich gemanagt. Was nun?
    Best Practice: Wissensmanagement mit SharePoint bei der R+V Versicherung AG – Ein Wegweiser zur Einführung
    Das Roland Berger Social Intranet
    Medizinische Apps – Chancen für Unternehmen, Kunden zu akquirieren und zu binden

    Vorträge: Technischen Dokumentation / Innovationsprozesse
    Best Practice: Wissensverteilung in der multilingualen Kommunikation
    Die Dokumentation als Bestandteil im Produktbundle greift zu kurz
    Mehr Transparenz: Simple Hilfsmittel im Redaktionsprozess
    Wissensmanagement-Lösungen einer global operierenden Unternehmensberatung
    Best Practice: Wertschöpfungsstufenübergreifendes Informations- und Wissensmanagement in der Technischen Kommunikation
    Methodische Ansätze und Techniken des Technology Foresights
    Content-Management als Basis für Wissensmanagement
    Vom mobilen Telefon zum Internet in der Tasche
    Best Practice: Einsatz von Trend & Opportunity Radar bei der Swisscard AECS AG
    Einsatzmöglichkeiten von Social Media im Technologie- und Innvoationsmanagement
    Best Practice: Trendfrüherkennung und Foresight bei Swisscom IT Services

    Podiumsdiskussionen:
    E-Mails – Fluch oder Segen für die Wissensarbeit?

    Vorträge: Fachforum
    Qualifizierungen im Bereich Wissensmanagement
    Von Change- bis Wissensmanagement
    Competitive Intelligence und Marketing Intelligence in international tätigen Unternehmen
    Wissen in Struktur bringen – mit SharePoint?
    Wissensarbeit mit Flow!
    Mit effizienter Wissensarbeit zu höherer (Wissens-)Produktivität: Semantic Enterprise Search und Knowledge Discovery mit SharePoint
    Mehrwerte der Technischen Dokumentation für das Wissensmanagement: Durch interdisziplinären Dialog Synergien schaffen
    Das inter:gator Dashboard – Mein Ein für Alles.
    “Sucht ihr noch oder wisst ihr schon” – Wissensmanagement-Lösungen im Vergleich
    Big Data erfolgreich managen. Erleben Sie wie aus Daten Wissen wird.
    Das Kooperationsmodell POLIZEI-ONLINE–iBMS 2.0
    Mit Enterprise Search und Tagging die richtige Information zum richtigen Zeitpunkt – trotz Big Data.
    Q&A Management im Übersetzungsprozess
    Knowledge und Innovation Management – Best Practices

    KMedu relevant:
    Qualifizierungen im Bereich Wissensmanagement

2. Kremser WiMa-Tage 2013, 23.–24. April 2013, Donau-Universität Krems, Krems, Österreich
Konferenz-Leitthema: Wissen nimmt Gestalt an

    Konferenz-Workshops:
    Wissensbereitstellung aus großen Datenmengen | Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen
    Casino Social – die spielerische Methode, Social Capital sichtbar zu machen: Erkenntnisse im sozialen Raum gewinnen
    Zukunftswerkstatt Wissensarbeit – Fluide Strukturen der Zukunft: Wissensmarkt WIN-VIN Kooperationsworkshop der GfWM und der FH Kiel
    Sortieren geht über Studieren: Externalisierung von implizitem Wissen mit Sortierverfahren und Repertory Grid Technique
    World Cafe – Aktiv statt passiv: Erfolgreiche Nutzung des Wissens hochqualifizierter Freelancer, Hello Cards – Generierung von casual data, Wissenslandkarten für die Entwicklung im Team, Sozialpsychologische Ursachen von Wissensbarrieren, Patentrecht und Patente auf einen Blick verständlich machen, Öffentliche Patentdatenbanken als Ausgangspunkt für strukturiertes, betriebliches WM, Wie Ingenieure ihre Schreibkompetenz verbessern können, Mini-Bildschirm vs. Verständlichkeit

    Fachforum-Workshops (Mikro-Workshops):
    Information ist (Daten-) Gold für jedes Unternehmen – Lösungswege zum Umgang mit der Datenflut
    Enterprise Search Produkte im Vergleich
    Wie kann der Wissensmanagementprozess im Marketing unternehmensweit gelingen?
    Speed Expert Debriefing. Zur Taxonomie in 360 Minuten
    Die Informationsflut mit visuellen Business Maps bewältigen
    Hands-On: Von der Idee zur produktiven wissensbasierten Fachapplikation in 45 Minuten
    Wissensbereitstellung aus großen Datenmengen | Die Kunst der richtigen Fragestellung
    document-to-people: Wissen aus Dokumenten extrahieren

    Keynotes:
    Wissen nimmt Gestalt an: Theorie und Praxis der Wissensvisualisierung
    Enabling Spaces: Wissen und Innovation nehmen Gestalt und Raum an
    Wie viel Neues verträgt unser Gehirn? Implizites Wissen, Innovation und Lernen aus Sicht von Neuromanagement

    Vorträge:
    Event Network Advancement: Wissensnetzwerke bei Konferenzen neu gestalten
    Mehrsprachige SharePoint-Kollaborationsplattform – von der Konzeption bis zur Umsetzung
    Einführung einer Wissensplattform – Gestaltung, Konzeption, Aufbau und Roll Out
    Ordnung war gestern, finden ist heute!
    Die Wiederverzauberung der Organisation: Storytelling in Change-Prozessen
    Der ideale Leaving-Expert-Prozess – Zusatznutzen generieren, statt Wissensverluste kreieren
    Wissensmanagement en passant: Lebendige Wissenskultur durch intelligente Fachapplikationen am Beispiel des Bundesdenkmalamts
    Wikis im unternehmensinternen Wissensmanagement: Cross Case Analyse anhand von acht Fallstudien
    Sprechen Sie Globalesisch? Verständliche Wissenskommunikation auf Englisch als Lingua Franca (ELF)
    Projektkommunikation zwischen Bundibugyo, Mumbai und Basel: Internationale und interkulturelle Aspekte verständlicher Wissenskommunikation
    Betriebliche Kompetenzentwicklung durch informelle Lernprozesse
    Projektorientiertes Wissensmanagement 2.0
    Die Polizei als Wissensorganisation? Implementierung von Wissensmanagement in der Wiener Polizei
    Wissensmanagement in der Personalberatung Egon Zehnder International
    Wissensmanagement in der Steuer- und Zollverwaltung
    Visuelles Wissenmanagement: Altersruhestände, Mitarbeiterwechsel, Fortbildung – mit nur einem einzigen Werkzeug Wissen bewahren und weitergeben
    PM 2gether – Wissensmanagement im Rahmen des PM-Prozesses innerhalb von A1
    Strukturierter Wissenstransfer beim Erwerb von externem Know-how
    Solution Engineering: Eine Methode zur systematischen Lösung von Strategie- und Prozessproblemen

    Podiumsdiskussionen:
    Wie viel Theorie braucht Wissensmanagement?

8. Stuttgarter WiMa-Tage 2012, 20. – 21. November 2012, Stuttgart, Deutschland

    Kongress-Workshops:
    Intelligente Informations- & Wissensbereitstellung – der Erfolgsfaktor für zukunftsorientierte Unternehmen
    Grundlagen des Wissensmanagements
    Wissensmanagement in Übersetzungsprojekten (TechDok Workshop)
    Wissen in Aktion: Wissenskommunikation in Unternehmen
    Best Practices: Exzellente Wissensorganisation – Praxisbeispiele der Sieger 2012
    „Der Erfahrungsträger“ geht – wer übernimmt den Staffelstab?

    Keynotes:
    Was muss man über das menschliche Gehirn wissen, um Know-how bzw. Veränderungen zu managen?
    “Was kommt nach dem Wissensmanagement? – Vom Wissen zur Weisheit” – ein Vortrag der etwas anderen Art
    „Simple tools for complex times“ – Was Ihre Mitarbeiter und Musiker gemeinsam haben ODER Tapping into your teams brainpower,

    Vorträge:
    Semantisch unterstützter Informationszugang statt klassischem Intranet
    Wissensmanagement bedarfsorientiert und nachhaltig gestalten: Die 7 Handlungsfelder des Wissensmanagements in der Praxis
    Praxisorientiertes Dokumentenmanagement für ein zeitgemäßes Wissensmanagement
    Wissensarbeiter und Unternehmen im Spannungsfeld – Ergebnisse aus einem derzeit laufenden Studienprojekt
    Branchenfokus: Wissensmanagement im Handwerk
    Die Entwicklung des Wissens- und Kompetenzmanagements bei Airbus
    Arbeitswelt im Umbruch – Erfolgsfaktoren und Qualifizierungsansätze für das Management von Projekt- und Wissensnetzwerken
    Microsoft SharePoint: Wissensmanagement-Plattformen aufbauen – eine Frage der internen Unternehmensstrategie
    Aufbau einer Diskussionsplattform bei der OSRAM AG
    Wissensmanagement in der Bergrettung – Praxisbericht der Non-Profit-Organisation “Bergwacht Bayern”
    Wenn Finden zum Geschäftszweck wird…
    Verknüpfung heterogener Wissenssysteme für die Personalsuche
    Effektive Wissensweitergabe im Unternehmen – Fallbeispiel SAP AG
    Wo bleibt die Sprache im Wissensmanagement?
    Social Wiki: Wissensmanagement in IT-Projekten
    Eine Annäherung an das Thema „Burnout“ unter besonderer Berücksichtigung von Arbeitsleistung und organisatorischer Wissensentwicklung
    Case Study: WKD Jurion. Innovation in der Contentindustrie
    Breaking down barriers – Wissensmanagement bei einem internationalen Projekt
    Wissensdimensionen: Der Mitarbeiter im Spannungsfeld zwischen Fachkompetenz und Soft Skills?
    Generation 50plus: Innovative Konzepte & Dienstleistungen aus dem Bereich Wissensmanagement
    Das Beschaffugsweb der Abteilung Verträge-Einkauf- Logistik der GIZ GmbH
    Wissensmanagement als Erfolgsfaktor im Vertrieb – Fallbeispiel der Evonik Industries AG

    Vorträge: Technische Dokumentation
    Wer soll’s machen? – Wissensmanagement als Kernkom- petenz der Technischen Kommunikation
    Vom Esel zum Ferrari – Veränderungen in der Technischen Dokumentation wirksam managen
    Wie kommt das „Roll-Sofa“ nach Asien? – Erstellung und Pflege multilingualer Betriebsanleitungen
    Wissensmanagement in der technischen Dokumentation
    Terminologiearbeit als Basis für erfolgreiches Wissensmanagement – Maßnahmen zur Qualitätssteigerung für die Technische Dokumentation
    Textqualität als Wegbereiter für effizientes Wissensmanagement
    Wissenslandkarten für technische Redakteure

    Vorträge: Fachforum
    Metadaten-Management leicht gemacht: Die PoolParty Methode
    Terminologiemanagement als Fundament für Semantische Technologien und Informationsbeschaffung
    Enterprise Search trotz Sharepoint?
    Automatische Verschlagwortung: Maschinelle Lernverfahren im industriellen Einsatz
    Erfolgreiches Wissensmanagement fängt beim User an! Erfolg ohne Change Prozess
    Kompetenzen für Wissensmanager
    Mit innovativer E-Learning-Strategie gewappnet für die Herausforderungen der E-Mobilität
    Was bietet MIRA zur Integration von externen Quellen
    Semantic Enterprise Search & Echtzeit-Analysen
    Vom Intranet zum Wissensportal
    Kollaboratives Projektmanagement mit SharePoint ⇒ Erfolgreiche Projekte
    Auswahlkriterien für Wissensmanagement-Plattformen: Wie entscheide ich mich für das richtige WM-Tool?
    Was kann ich wissen? Was will ich wissen? Wissensmanagement und technische Dokumentation
    Projektmanagement in Zeiten von Social Media Ausbau von Enterprise Search zur Wissensvernetzung
    Thomas Brunschede, Le Bihan Consulting GmbH
    Semantik macht es möglich: Googles Suchmaschine wird in Zukunft Fragen verstehen können.
    Welche Auswirkungen haben Social Media und semantische Suchmaschinen auf Unternehmen?
    Wie ist es möglich neben Dokumenten auch Experten – innerhalb und außerhalb des eigenen Unternehmens – zu finden?
    Warum sollten soziale Medien dabei eine zentrale Rolle spielen?
    Anhand einer comicartigen Animation wird verdeutlicht, wie semantische Suche das Informationsmanagement in Projekten verbessern kann.
    Voraussetzungen und Hürden des Wissensmanagements werden an konkreten Beispielen aufgezeigt.
    Expertenwissen in der Industrie: Technisches Know-how sicher
    Von der Suche zum dynamischen Magazin – Fachwissen als Lifestyle App auf dem iPad
    Optimale Wissenskommunikation: Die Basis erfolgreicher Wissensarbeit im Unternehmen
    Vom Wissen zur zielgruppenspezifischen Information – Technische Dokumentation als Wissensaufbereitung
    Die organisationale Lernumgebung
    Von Enterprise Search bis Wissensmanagement. Suche als geschäftskritischer Erfolgsfaktor – Theorie und Praxis in Anwendungsszenarien
    VIADESK – der europäische Standard zur Online-Zusammenarbeit

    KMedu relevant:
    Wer soll’s machen? – Wissensmanagement als Kernkompetenz der Technischen Kommunikation (Technische Redakteure als Wissensmanager)
    Kompetenzen für Wissensmanager

1. Kremser WiMa-Tage 2012, 8.–9. Mai 2012, Donau-Universität Krems, Krems, Österreich
Konferenz-Leitthema: Wissen im Dialog

    Konferenz-Workshops:
    Wissensmanagement im Unternehmen und der Cloud
    Competitive Intelligence als strategischer Wissensmanagementprozess
    Wissensbedarf mit Zukunftslandkarten ermitteln

    Fachforum-Workshops:
    n.a.

    Keynotes:
    Wissensmanagement wird erwachsen
    Bewusste Unternehmensführung – Produktivitätsfaktor Mensch
    Wissensprozesse gestalten und Wissen sichern
    Wissenskommunikation – ein spanisches Dorf?

    Vorträge:
    Enterprise 2.0 in der Praxis
    Die Herausforderung individuellen Lernens
    Gelebte Wissenskommunikation im Produktionsunternehmen
    Produktives Wissen
    Wissensmanagement im Service-Center der WKO Oberösterreich
    Steuerung und Controlling mit Hilfe von Wissensbilanzen
    Von der Idee zum reifen Wissen
    Wissensmanagement in interdisziplinären Forschungsprojekten – eine Fallstudie
    Persönliches Wissen – gibt es das?
    Wissensverteilung im Human Resources Management der Stadt Zürich
    Managementtraining mit e-Learning – geht doch!
    Erfolgsfaktoren für die weltweite Einführung von Wissensmanagement
    Wissen intelligent suchen und schneller nutzen
    Wissensmanagement aus Sicht von Neuroleadership
    Justitia surft immer mit
    Die Zukunft zählt – Herausforderungen und Potenziale von Wissensnetzwerken
    Wissensmanagement mit semantischen Wikis
    Der Turm zu Babel und Wissensmanagement
    Projektmanagement mit Wiki und Twitter
    Polizeiliches Informations- und Wissensmanagement mit SharePoint
    Die Systematik hinter „Bauchentscheidungen“
    Aufbau einer Wissensplattform für die medizinisch-technischen Dienste auf Basis von Sharepoint 2010
    Wissensmanagement als entscheidender Erfolgsfaktor im Vertrieb – Am Praxisbeispiel der Evonik Industries AG
    Wissensmanagement 2.0

    Vorträge: Fachforum
    n.a.

    Podiumsdiskussionen:
    Berufsbild Wissensmanagement im Wandel (AUSGEFALLEN)

7. Stuttgarter WiMa-Tage 2011, 16. – 17. November 2011, Stuttgart, Deutschland

    Kongress-Workshops:
    Wissensmanagement erfolgreich einführen
    Service-Wissen langfristig sichern
    HR-Konzepte realisieren: Auf dem Weg zur Lernenden Organisation
    Der Arbeitsplatz der Zukunft
    Identifikation von Themen und Trends mit Competitive Intelligence als strategischem Wissensmanagementprozess

    Keynotes:
    Persönliches Wissensmanagement: “mega memory® – Ihr Gehirn kann viel mehr, als Sie glauben!
    Kritik mit Humor – Wie offene Kommunikation im Unternehmen gelingen kann

    Vorträge:
    Intellektuelles Kapital – Bewertung und Entwicklung beim Energiekonzern EnBW
    Nachfolgemanagement/-planung
    Handlungskompetenz durch virtuell-interaktives Training – Neue Wege im Bildungs- und Wissensmanagement der Polizei Baden-Württemberg
    Gesetzte, Paragrafen & Mandateninfos auf Knopfdruck – Umgang mit sensiblem Wissen in Anwaltskanleien
    Selbstorganisiertes Lernen im Unternehmen – wenn Vision aus Wirklichkeit wird
    Methoden zur Explizierung des Erfahrungswissens – Eine Darstellung aus dem Blickwinkel des Wissensmanagements sowie des Systemischen Coachings
    Fegipedia – Das Abstrakte wird praktisch – Einführung eines wiki bei der Berliner Stadtreinigung
    Wissenskommunikation im Unternehmen – Yellow Pages richtig konzipieren und erfolgreich implementieren
    ComIdee online und WikIdee-HR – Wie die Commerzbank Mitarbeiterideen mit Web-2.0-Tools veredelt und priorisiert
    Deutschland, Deine Führungswüsten?
    Denkfallen in der Wissensarbeit
    Erfahrungsmanagement: Reflexion und Evolution von Handlungswissen
    Kleine Ursache – große Wirkung: Systematische Datenorganisation als basales Wissensmanagement
    Expertdebriefing als treibendes Element – Wissensmanagement in der Forschung
    E-Government & E-Akte – Wissensmanagement in der öffentlichen Verwaltung
    Die Suchmaschine für Forscher – Wissensmanagement in der Forschung
    Wissen auffinden mit suchbasierten Applikationen – Ein neuer Zugang zur unternehmensweiten Wissenssuche
    Social Content – Enterprise Search in der T-Systems Multimedia Solutions GmbH
    Wider den Papierkrieg – Wissensmanagement in der Bundesverwaltung
    Wissensmanagement in Forschungsinstituten – Wissensmanagement als substanzielles Asset für den langfristigen Erfolg einer Forschungsinstituts

    Podiumsdiskussionen:
    Wissensmanagement 2015 – Themen, Tipps & Trends

    Vorträge: Fachforum
    Computergestützte Darstellung von Wissen in Concept-Maps
    Echtzeitanalysen vs. Information Overload: Semantische Suche & Analyse von Themen, Trends und Tonalität in Intranet und Internet
    Datenflut – Fluch oder Segen?
    Social Intranet: Next Generation Business Software
    Wiki und Issue-Tracker – Eine Kombination im Einsatz für Qualitäts- und Wissensma-nagement
    Realisierung Suche-basierter Informationssysteme mit inter:gator
    Wissensmanagement mit SharePoint
    Integration von Papierdokumenten in das unternehmensweite Wissensmanagement
    Verhinderung von demografiebedingtem Wissens- und Erfahrungsverlust durch ein softwarebasiertes Frühwarnsystem
    Fit für den Wissenswettbewerb – Wissensmanagement-Lösungen für den Mittelstand
    Wenn wissensintensive Prozesse auf Semantik treffen
    Enterprise 2.0 im Technischen Support der Krones AG
    Informationsmanagement im Wissensmanagement
    Wissenssicherung im Lebenszyklus
    Finden – NICHT Suchen. Einsatz semantischer Suchtechnologien
    Transparentes Projektreporting leicht gemacht
    Arbeiten wie im 7. Himmel – Wissen gemeinsam in einer Cloud-Umgebung nutzen
    Mitarbeiterpotentiale richtig nutzen
    Unterstützung wissensintensiver Prozesse mit strukturierten Wikis
    Erweiterung von SharePoint durch den Microsoft Project Server
    Erkunden und Entdecken: “Topic Pages” und Tablets verändern die Such-Welt
    Intellektuelles Kapital professionell bewerten, sichern und weitergeben

6. Stuttgarter WiMa-Tage 2010, 16. – 17. November 2010, Stuttgart, Deutschland

    Kongress-Workshops:
    Datenflut – Fluch oder Segen? Enterprise Search: Ein strategisches Werkzeug für Unternehmen
    Zukunftslandkarten als Erfolgsfaktor der Unternehmensentwicklung
    Wissensmanagement kann gelingen! – Was ist bei der Konzeption, der Implementation und der Realisation von Wissensmanagement in Unternehmen zu beachten ist
    Vorsprung durch exzellente Wissensorganisation

    Kongress-Seminare:
    Intensivseminar: Open the Enterprise – Umfassende, effiziente und intelligente Kunden-Kommunikation durch die Verknüpfung von Response Management und Social Media Analyse

    Keynotes:
    Storytelling & Neuromarketing – das Unbewusste steuern
    Erfolgreicher Wissenstransfer – auf die Stimme kommt es an

    Vorträge:
    Wissensarbeit bei der Berufsbildungsforschung: Von der Strategie bis zur Erfahrungsweitergabe
    Was kann ich wirklich? Persönliche Kompetenzen auf dem Prüfstand
    Intelligente semantische Kundenservices im Geschäftskundenportal der Deutschen Telekom Geschäftskunden GmbH – Customer Care 2.0 -Erfolg durch einen starken Web-Kanal
    Technische Dokumentation und Wissensmanagement
    IT-gestütztes Vertragsmanagement in der Praxis
    Er kam, sah und spionierte: Betriebliches Know-how vor Missbrauch schützen
    Wissen und Information: Zwischen Produktivität und Chaos – Wie geht Ihre Organisation mit den wertvollsten Ressourcen um?
    In Tadschikistan von Uganda lernen – Weitergabe von Erfahrungswissen in der personellen Entwicklungszusammenarbeit
    Wissensmanagement in der Landesverwaltung Baden-Württemberg – Communities: Systeme, Konzeption, Erfahrungen, Nutzen
    Corporate Wiki: Unternehmensübergreifende Wissensweitergabe in der Siemens AG
    Schneller mehr gewusst
    Durch das Wissen über die Kunden erfolgreiche Produkt-Innovationen generieren
    Erfolgsmuster-Transfer 2.0: Von anderen lernen, kollaborativ arbeiten
    Zukunftsorientiertes polizeiliches Wissensmanagement nicht nur in Baden-Württemberg – Das Innovationsprojekt POLIZEI-ONLINE/MEPA-ONLINE
    Das Tor zur Wissenswelt der Antriebs- und Steuerungstechnik – Das Drive & Control Knowledge Portal von Rexroth
    Direkt zu den wichtigen Informationen mit Enterprise Search – Beratungsgesellschaft Ebner Stolz Mönning Bachem setzt auf xfriend
    Pumps, Sneaker & Budapester: Wissens- & Change-Prozesse beim Schuhhaus Görtz

    Networking & Selbstmarketing!
    Wissensmanagement in der Ich-AG

    Vorträge: Fachforum
    Langsamer, tiefer, kürzer: Turbokommunikation lässt Qualität leiden!
    Hausaufgaben-Hilfe für Wissensmanager – robuste E-Learning-Produktion und -Verteilung mit chemmedia KnowledgeWorker als Grundstock für unternehmensweites Training und Wissensmanagement
    Effiziente Erstellung und Verteilung von explizitem Wissen bedingt/benötigt das Management von implizitem Wissen
    Knowledge Mashups – Wissen dynamisch vernetzen und den Überblick behalten.
    Enterprise Search in der Praxis
    Kompetenzprofil für Wissensmanager : Masterstudium Informations- und Wissensmanagement an der FH Hannover
    Fit für den Wissenswettbewerb – Lernen von den Besten!
    Komplexität bewältigen: Die Herausforderung unserer Zeit -Professionelle Beschaffung und Qualifizierung von Informationen mit GENIOS
    Finden ist leichter als suchen! Xinoah® – semantische Suchmaschine und automatisiertes Wissensmanagement für Unternehmen, Behörden und Organisationen
    How to successfully leverage innovation through employees/customer creativity (Vortrag in englischer Sprache)
    Was kommt nach E-Learning?
    Mitarbeiterportale 2.0 mit Liferay
    Vom Speicher- zum Wissensmanagement
    Von der Intranet-Suche zur Enterprise Exploration Engine
    Wissensmanagement und Kollaboration im Enterprise 2.0
    FAKTEN – WISSEN – Gut entscheiden: Basiswissen Vertragsmanagement
    Organisationstypen und digitale Netzwerke – Theorie, Praxis und Studienergebnissse
    Informationsbeschaffung und Management mit MIRA
    Wir bauen eine semantische Wissensplattform in 30 Minuten und integrieren internes und externes Wissen
    Wie Wiki in Fahrt kommt
    Dem Wissen auf der Spur

    KMedu relevant:
    Kompetenzprofil für Wissensmanager : Masterstudium Informations- und Wissensmanagement an der FH Hannover

5. Stuttgarter WiMa-Tage 2009, 10.- 11. November 2009, Stuttgart, Deutschland

    Kongress-Seminare & Workshops:
    Intensivseminar: Synchrone netzbasierte Kommunikation und Kooperation
    Intensivseminar: Das ABC des Wissensmanagements
    Intensivseminar: Wissen teilen und visualisieren: Neue Möglichkeiten im Projektmanagement mit Mind-Maps
    Praxisworkshop: Debriefing – Projekterfahrung zum Leben erwecken
    Praxisworkshop: Persönliches Wissensmanagement – Strategien für produktive Wissensarbeit

    Keynotes:
    Die Wissensgesellschaft und der Triumph der Mitarbeiter
    Wissensspeicher: Ihr Gedächtnis, das 8. Weltwunder

    Vorträge:
    Personal Learning Environment: Arbeiten und Lernen im Web 2.0
    Der erfolgreiche Wissenstransfer in Projektübergabeprozessen
    Wissen teilen: Vernetztes Arbeiten in einem international aufgestellten Medizin- und Pharmakonzern
    Synchrone netzbasierte Kommunikation und Kooperation
    Gestärkt aus der Krise: Erfolg ist eine Frage der Einstellung
    K3: Koordination, Kooperation, Kommunikation: Wie Wissensmanagement gelingen kann!
    Semantik als Zukunft der Wissensarbeit
    Wenn Mitarbeiter gehen… Wo bleibt ihr Wissen?
    Internet-Wissen nutzen: Anreicherung von Wissensmanagement/IKT-Systemen durch Informationen aus dem Web
    Wer küsst den Frosch? – Enterprise Search zwischen Wunsch und Wirklichkeit
    Wissen teilen und visualisieren: Neue Möglichkeiten im Projektmanagement mit Mind-Maps
    Zwischen Himmel und Erde: Wissensmanagement im Europäischen Satellitenkontrollzentrum
    Kommunikation und Kollaboration auf dem Prüfstand
    Wenn wir wüssten was wir wissen: Wissensmanagement in der Produktkommunikation als Erfolgsfaktor im Unternehmen
    Der Mensch im Mittelpunkt: Wissensarbeiter optimal vernetzen
    Von der Information zum Wissen: Vernetztes Arbeiten in einem Dienstleistungsebetrieb
    Über Ländergrenzen hinweg: Wissenskommunikation in global verteilten Teams
    Effizientes Wissensmanagement durch konsequente Personalisierung
    Visual Collaboration – die vierte Evolutionsstufe des MindMappings
    Toyota & Co.: Trends im japanischen Wissensmanagement

    Kurz-Vorträge:
    Wissenstransfer: Widerstände überwinden – Akzeptanz erhöhen
    Wissen teilen heißt Macht teilen

4. Stuttgarter WiMa-Tage 2008, 18.- 19. November 2008, Stuttgart, Deutschland

    Kongress-Workshops:
    Einsteiger-Workshop: Grundlagen Wissensmanagement
    Praxisworkshop: Debriefing – Lebendiges Lernen aus Projekten
    Praxisworkshop: Erfahrungswissen nutzen lernen

    Vorträge:
    Wie Festo sein Wissen erfolgreich kommuniziert
    Die Konzeption von Social Networking Software für komplexe globale Unternehmen
    300.000 Dokumente zu 130.000 Produkten – in einem Portal miteinander verbunden
    Wissenstransfer zwischen den Generationen im betrieblichen Kontext
    Das Wiki wird erwachsen – Enterprise Wikis als ausgereiftes “Intranet 2.0”
    Communities visualisieren – Communities aktivieren
    Der Mitarbeiter geht – das Know-how bleibt
    Projekte als Orte des Lernens und die Notwendigkeit einer systematischen Wissenssicherung
    Wie man ein Unternehmens-Wiki zum Leben erweckt
    Von Sportlern lernen – Höchstleistungen erzielen
    Mit dem Einsatz von Web 1.0- und Web 2.0-Technologien zum Intranet 3.0?
    Wissensmanagement zur Unterstützung von Nachfolgeprozessen in Familienunternehmen
    Semantische Suche – Flop 2.0?
    Corporate RSS: Immer topaktuell informiert
    Das Wir-Wissen-Unternehmen
    Aufdecken und Nutzen von Erfahrungen in einer IT Service Hotline
    Der Unternehmer-Kompaß: Die eigene Unternehmenssituation richtig einschätzen & Maßnahmen richtig steuern
    Erfahrungswissen nutzen lernen
    eLearning Content Markt heute und Trends

    Kurz-Vorträge:
    Persönliches Wissensmanagement – wie man aus Fehlern lernen kann
    Wissensmanagement für den perfekten Tag mit 100% Energie
    Web 2.0 und Wissensmanagement 2.0 – Gleichklang oder Gegensatz?

    Abendveranstaltung “Wissensmanagement & Oper”

3. Stuttgarter WiMa-Tage 2007, 20.- 21. November 2007, Stuttgart, Deutschland

    Kongress-Workshops:
    Praxisworkshop: Alternde Gesellschaft: Wissensbasierte Wege aus der Demographiefalle
    Praxisworkshop: Syntegration – Wie Sie das Wissen Ihrer Mitarbeiter wirksam machen

    Post-Kongressworkshops (Nov 22):
    Wissensmanagement-Projekte erfolgreich durchführen

    Keynotes:
    Wissensmanagement – Die Disziplin der unbegrenzten Möglichkeiten?
    Wissen bewegt… auch Rennfahrzeuge
    Persönliches Wissensmanagement: Intuition als strategischer Erfolgsfaktor

    Vorträge:
    Microsoft SharePoint – Unternehmensportal der Zukunft?
    Global statt National: Interkulturelles Wissensmanagement
    Wissen als entscheidender Erfolgsfaktor bei komplexen Projekten
    Wikis Im Praxistest – Wissen teilen heißt Wissen vermehren?
    Lernen muß auch Spaß machen
    Facetten und Herausforderungen der Wissensgesellschaft
    Knowledge Management – von der Theorie in die Praxis und zur Steigerung des Unternehmenswertes
    Integriertes Learning Management an der FH Düsseldorf – Learning- und Performance-Management in Industrieunternehmen
    Wissenstransfer – Erfahrungsaustausch als Erfolgsfaktor bei MAN
    Internetmarketing 2.0: Machen Sie Ihren Internetauftritt zur Vertriebsfiliale
    Warum Fußballmanschaften nicht Meister werden und Projektteams scheitern
    Rechtssichere und produktive Steuerung der Internet- und Emailnutzung am Arbeitsplatz
    Corporate Web 2.0 – Erfolgreicher Wissenstransfer im Business-Kontext mit Web 2.0
    Aktien, Darlehen und Wechselkurse: Wissensmanagement bei der Raiffeisen Informatik
    Immer auf Kurs: Die Steuerung des intellektuellen Kapitals
    Wissensmanagement als Möglichkeit der Talentförderung
    Erfolgreicher Einsatz von Social Software im Wissensmanagement

2. Stuttgarter WiMa-Tage 2006, 12. – 13. Oktober 2006, Stuttgart, Deutschland

    Kongress-Workshops:
    Persönliches Wissensmanagement

    Vorträge:
    Strategische Konzepte für die Gesellschaft von morgen
    Zukunftsmanagement in Ihrem Unternehmen
    Circle of Excellence bei Daimler Chrysler
    Wissenmanagement aus einer globalen Perspektive
    Ist mein Unternehmen fit für die Zukunft?
    Wissensmanagement und dessen wertschöpfende Wirkung in der EnBW AG
    Wissensmanagement im prozessorientierten Unternehmen: Mit Prozessmanagement ist ein wichtiger Schritt getan
    Wissensmanagement erzeugt Synergien in innovativen Produktentwicklungsprozessen
    Knowledge Gardening – Wie Sie Wissensmanagement in einer intelligenten Organisation fördern
    Wissensmangement im Produktsupport
    Betriebliche Informationsanalyse
    Intelligente Wettbewerbsbeobachtung in der Praxis
    Wissen im Qualitätsmanagement – Qualität im Wissensmanagement
    Wissen bilanzieren – über weiche Faktoren und deren Bedeutung für die Zukunft
    Modellierung von Wissensprozessen für KMUs
    Das SAP Research NET
    Wissensmanagement in Wertschöpfungspartnerschaften der Automobilindustrie am Beispiel der BMW AG
    Führungsphilosophie von morgen
    Wissen – Umsetzung – Innovation – Based on SEAG
    Umgang mit Wissen und Information in der Projektarbeit – das Diakonie-Wissensportal
    Syntegration – mit kybernetischer Wissensvernetzung zu nachhaltigem Unternehmenserfolg

1. Stuttgarter WiMa-Tage 2005, 10. – 11. November 2005, Stuttgart, Deutschland

    Vorträge:
    Power your Life! – So nehmen Sie Wissen leichter auf
    Vom Nutzen des persönlichen Wissensmanagements
    Wissensmanagement in einer globalisierten Gesellschaft
    Beispiele guter Praxis für den Umgang mit Wissen in KMU
    Wissensbasierte Projektoptimierung in KMU
    Wissensmanagement im internationalen Vergleich
    Erfolgreich führen mit System – Wissenskompetenz für Führungskräfte
    Beherrschen von unstrukturierten Papierarchiven mittels moderner Technologien
    Wissensmanagement als strategischer Prozess
    Erfahrungsbericht: Dialogorientiertes Wissensmanagement im Bereich Management- und Personalentwicklung
    in der Zentrale der DaimlerChrysler AG
    Beherrschen Sie Innovationen? Wie SEAG nachhaltig Wissen vermittelt (und so schneller zu
    marktfähigen Lösungen kommt)
    Angewandtes Wissensmanagement bei der Neue Messe Stuttgart
Home » Opportunities » Events

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *