Corporate Learning Forum*

Corporate Learning Forum*

No warranty for correctness & completeness!
This site will be updated with no ads and linked to its KMedu opportunities
as soon as the provider subscribes to this service!
(sample pages: training, university, community, conference)

Monthly Featured

Featured Provider

Das Corporate Learning Forum, der Quasi-Nachfolger der Personal- bzw. Fachkonferenz “70:20:10 – Evolution des betrieblichen Lernens” (2015-2016), beschäftigt sich mit der digitalen Transformation der betrieblichen Weiterbildung.

Auf der Fach- bzw. Personalkonferenz ’70:20:10 – Evolution des betrieblichen Lernens’ (70:20:10 Konferenz) erfahren Sie, wie es mit dem 70:20:10-Lernmodell gelingt, durch eine optimale Kombination aus on-the-job-Erfahrungen (70%), dem Austausch unter Kollegen und in Netzwerken (20% sowie externen Lernformaten (10%) das individuelle Wissen und die kontinuierliche Fortbildung Ihrer Mitarbeiter zu sichern. Die Konferenz beinhaltet ein Barcamp, eine Pecha Kucha Technology Corner, ein Worldcafé sowie ein einführendes Webinar vor der Konferenz.

Veranstalter des Corporate Lerning Forums ist die Management Circle AG.

Konferenzhistorie:

5. Corporate Learning Forum, 6. – 7. Mai 2019, München, Deutschland
Konferenz-Untertitel: Personalentwicklung in der digitalen und vernetzten Arbeitswelt
Konferenz-Thema: Machen Sie Ihre Mitarbeiter fit für die Arbeitswelt 4.0

    Konferenz-Module: Employability für eine neue Arbeitswelt; Toolbox für die Weiterbildung 4.0; Eigenverantwortlich besser lernen

    Vorträge:
    Entscheidungsverhalten des Menschen aus neurobiologischer Sicht (Keynote)
    Wie Sie die Digitalfitness der „alten Hasen“ entfesseln (Wissenschaft)
    Upskilling Learning & Development First – Wer New Learning im Unternehmen etablieren will, ist Vorkoster, Versuchslabor und Role Model jenseits traditioneller Trainingsformate (Werkstattbericht)
    Von der Optimierung zum Paradigmenwechsel – Von Musterbrüchen, Innovationen und Chancen (Impuls)

    Best Case Vorträge:
    Employability und Survivability – Schwimmringe für wilde Wasser (Capability Building und Disruptionsfähigkeit von Mitarbeitern und Unternehmen)
    Corporate Learning 2025 – Ausprobieren und individualisieren ersetzen planen und standardisieren
    SEPP beflügelt die Aus- und Weiterbildung bei SPAR
    Erweiterte Lernwelten – Neue Möglichkeiten und Chancen: Beispielhaft erklärt an der Christiani AR-Lernapp in der beruflichen Erstausbildung und an einem Virtual Reality Lab
    Working Out Loud – Best Practice Beispiel einer Graswurzelbewegung
    Wie unterstützen Unternehmen eine Kultur des Lernens? – Beispiele aus Googles Peer-to-Peer- Learning-Programm
    Umdenken, lernen, reflektieren

    Workshops:
    Digitales Lernen und der Transfer in NewWork – Kanu oder Speedboot?
    Lernhacks: Wie werden Mitarbeiter zu 21st Century-Lernern?
    Working Out Loud in Unternehmen – wie fange ich an?
    Leading to High Performance
    Bar Camp

    Vertiefungsseminar (Mai 8): Agile Lernformate – Kreativität schlägt Budget

    Assoziierte Veranstaltung: Konferenz New Work – Neue Arbeitskultur statt alte Denkmuster, 20.-21. Mai, München

4. Corporate Learning Forum, 4. – 5. Juli 2018, München, Deutschland
Konferenz-Untertitel: Personalentwicklung in der digitalen und vernetzten Arbeitswelt
Konferenz-Thema: Wie werden wir ein lernendes Unternehmen?

    Konferenz-Module: Eine neue Lernkultur muss her! Lernbereitschaft, Lernagilität und Digital Readiness; Willkommen in einer neuen Lernwelt: Digitale Lernformate in der Personalentwicklung; Die Lern-Communities kommen: Social & Collaborative Learning

    Vorträge:
    Culture eats Digitisation for Breakfast (Eröffnungsvortrag)
    Designing Corporate Learning as an Engine for Transformation and Innovation (Keynote)
    Denkraum Psychologie: Nudging im Corporate Learning: Wie sanfte Stupser die Lernmotivation beflügeln können
    Mit Immersive Learning in die neue Learning Experience eintauchen – Wie Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und Mixed Reality (MR) Corporate Learning verändert (Impulsvortrag)
    Social & Collaborative Learning – Nur der neueste Hype oder wertstiftender Beitrag für die digitale und vernetzte Organisation? (Wissenschaftlicher Impuls)

    Best Practice Vorträge:
    Trainierst Du noch oder begleitest Du schon? – Vom Wissensvermittler zum Lernbegleiter
    Digital realities: making learning personal and real
    Neue Mitarbeiter – Wie machen wir den Onboarding-Prozess für neue Mitarbeiter zu einem unvergesslichen Erlebnis?
    Führungskräfte – 100 Tage virtuelles Lernen für neue Führungskräfte
    Learning Nuggets, Rapid Learning, Social Learning und Co: Was ist wirklich dran am Digi-Hype?
    Mastering Digital Transformation through Social and Agile Learning Formats
    Lern-Communities und Corporate MOOCs in der Praxis
    Working Out Loud – Besser. Gemeinsam. Wirken.

    Workshops:
    Veränderungen der Lernkultur sowie Förderung von Interaktion, die Basis zur erfolgreichen digitalen Transformation
    Personalentwicklung neu gedacht – wie man analoge und digitale PE-Strategien optimal vernetzt
    Bar Camp Session

    Intensiv-Seminar (Jul 6): Collaborative & Social Learning erleben

    Assoziierte Veranstaltung: Konferenz New Work – Wie wollen wir morgen arbeiten?, 9.-10. Jul, Frankfurt/Main, Deutschland

3. Corporate Learning Forum, 7. – 8. März 2017, Frankfurt/Main, Deutschland
Konferenz-Untertitel: Die Digitale Transformation der betrieblichen Weiterbildung
Konferenz-Thema: Chancen der Digitalisierung der betrieblichen Weiterbildung

    Konferenz-Module: Die digitale Zukunft des betrieblichen Lernens; Die Rolle der Führungskräfte und der Ausbilder im Transformationsprozess; Themenlabore: Hinterfragen, vertiefen, austauschen; Lust auf Weiterbildung: Quellen des Wissens und der Neugier; Online, mobile und virtual reality: Innovative Lernformate im Praxistest; Methoden zum selbstgesteuerten Lernen: Individualisiert und lerneffizient

    Vorträge:
    Learning Transformation in Zeiten der digitalen Transformation
    Personalentwicklung in einer hybriden Welt – Praxisbeispiele von AXA
    Lernen im Prozess der Arbeitsituiert, digitalisiert und anrechenbar
    „Geht das auch einfach?“ – welchen Einfluss Führungskräfte auf die Digitalisierung des Lernens haben
    Stärkenorientierung und mehr bei der Mast-Jägermeister SE
    Darf es ein bisschen mehr sein? – wieviel Medienkompetenz brauchen Ausbilderinnen und Ausbilder im Betrieb?
    Woher kommt der Content? – wie Videos, Podcasts und Artikel lebendig werden und unser Handeln verändern
    NEUGIER managen – sich und anderen Lust auf Neues und Veränderungen machen
    Online-basierte Lernmethoden für lernbereite Menschen richtig einsetzen
    Mobiles Lernen in der Berufsausbildung der AUDI AG
    STIHL Training goes Virtual Reality – ist Virtual Reality schon massentauglich?
    Einblick: Effizienteres selbstgesteuertes Lernen durch Learning Analytics
    Das Entwicklungsprogramm „DevelopmentCircle“ – selbstgesteuertes Lernen innerhalb einer neuartigen Lernarchitektur

    Workshops:
    Themenlabor I: Wie schaffen Sie eine Lernkultur, die Ihre Mitarbeiter zum selbstgesteuerten Lernen motiviert?
    Themenlabor II: Bildungsbedarf – wie analysieren Sie, welche Instrumente nutzen Sie?
    Themenlabor III: Die Digitalisierung und die Führungskraft – Ermöglicher, Förderer, Moderator von Veränderungen?
    LearnCamp – LearnLAB: 3D Lernwelten und Virtual Reality

    Podiumsdiskussionen:
    Wie werden bedarfsgerechte und individuelle Weiterbildungsmaßnahmen im Kontext der digitalen Transformation implementiert?

2. 70:20:10 Konferenz 2016, 3. – 4. März 2016, Frankfurt/Main, Deutschland
Konferenz-Thema: So kombinieren Sie on-the-job-Erfahrungen, Social Collaboration und externe Lernformate

    Themen-Tage: Die neue Rolle der Führungskraft und Mitarbeitermotivation nach dem 70:20:10-Lernmodell; Die digitale Revolution und ihre Auswirkung auf das Corporate Learning

    Vorträge:
    Das 70:20:10-Lernmodell: Lernformen des 21. Jahrhunderts
    Learning Beliefs in Google – eine alternative Form des 70:20:10 Ansatzes!
    Organisationsentwicklung 70:20:10 Lernen im Management
    70:20:10 ante Portas – was nun?
    Keynote: Wie ist Lernen möglich und wie entsteht das Denken im Gehirn?
    Keimzellen gelungener Führung
    Online-basierte Lernmethoden für lernbereite Menschen richtig einsetzen
    Blended Learning: Vom Lernmanagement zum Kompetenzmanagement
    Pecha Kucha Technology Corner: Unternehmen stellen ihre innovativen Tools vor (Kurzpräsentationen à 7 Minuten)

    Workshops:
    Parallele Thementische (Worldcafé): Diskussion mit den Referenten des Tages
    Barcamp: Teilnehmer-Vorträge mit anschließenden offenen Diskussionsrunden

    70:20:10 Post-Konferenzwebinar, 8. April 2016

1. 70:20:10 Konferenz 2015, 18. – 19. März 2015, Frankfurt/Main, Deutschland
Konferenz-Thema: Selbstständiges Lernen in kreativen Arbeitsumfeldern

    Themen-Tage: Der Manager als Mentor: Die neue Rolle der Führungskraft und Mitarbeitermotivation nach dem 70:20:10-Lernmodell; Corporate Academy, SharePoint und E-Learning: Mögliche Umsetzungskonzepte der Komponenten des 70:20:10-Modells

    Vorträge:
    Das 70:20:10-Lernmodell: So sichern Sie das Wissen und die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter
    (Mögliche) Hürden und Herausforderungen bei der Einführung des 70:20:10-Modells
    Die 70 Prozent: Neue Anforderungen an das Management und die Führung von Mitarbeitern
    Realitycheck 70:20:10 – Karriereentwicklung zwischen Bedarf und Potential
    Lernen im Jahr 2020 – die Zukunft der betrieblichen Weiterbildung schon jetzt vorbereiten und einsteigen
    Die 20-Prozent umsetzen mit der PFB Mediathek – Entwicklung einer „State of the Art”-Lernplattform
    Die neue Rolle der Corporate Academy in einer komplexeren Welt
    Der Mehrwert von MS SharePoint® bei der Umsetzung von 70:20:10

    Workshops:
    Parallele Thementische (Worldcafé): Diskussion mit den Referenten des Tages

    70:20:10 Post-Konferenzwebinar, 15. April 2015

Home » Opportunities » Events

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *