Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung (FHG)

This is no official page!

No warranty for correctness & completeness!
This site will be updated with no ads and linked to its KMedu opportunities
as soon as the provider subscribes to this service!
(sample pages: training, university, community, conference)

Monthly Featured

Featured Provider
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung (FHG)Custom logo

The Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung (FHG, Fraunhofer, or Fraunhofer-Gesellschaft; English: Fraunhofer Society for the Advancement of Applied Research) offers the following Knowledge Management education and training opportunities:

Abteilung Wissensmanagement

Konferenzen

  • Fraunhofer-Wissensmanagement Forum**
    Das Fraunhofer-Wissensmanagement Forum mit Messe präsentiert Beispiele und Lösungen, die in Zusammenarbeit mit Fraunhofer-Instituten in die Praxis des Wissensmanagements umgesetzt wurden.

    • Fraunhofer-Wissensmanagement Forum 2006, 7. Juni 2006, Sankt Augustin, Deutschland
      Forums-Thema: Neue Wege zum Erfolg

        Begrüßung: Neue Wege zum Erfolg

        UnternehmensVoRTRÄGE:
        Wissensmanagement im Gesundheitswesen – Wissen teilen macht erfolgreich (HELIOS Kliniken)
        Ideenmanagement – Erfolgsfaktor für ein zukünftiges Wissensmanagement (Volkswagen Bordnetze)

        VoRTRÄGE – Aufwand und Nutzen ausgewählter Instrumente des Wissensmanagements
        Die Wissensbilanz der Energiewerke Baden-Württemberg AG
        Instrumente eines integrierten Wissensmanagements bei der Basler AG
        Mit Hypermedia Wissen bewahren und nutzen – Beispiele aus der Produktion und der wissensintensiven Dienstleistung
        Nachfrageorientiertes Ideenmanagement bei der Festo Didactic GmbH & Co

        VoRTRÄGE – Einsatzmöglichkeiten und Leistungen der Informationstechnologie im Wissensmanagement
        Semantische Suche für das Internationale Wissensmanagement der Bilfinger Berger AG
        Prozessintegriertes Informations- und Kooperationsmanagement in mittelständischen Unternehmen
        Wissensmanagement in der Medizintechnik – das Projekt »Wiki-Med«
        Wissensintegration im Kontext von Geschäftsprozessen

        Wissensmanagement-Messe

    • Fraunhofer-Wissensmanagement Forum 2004, 12. Mai 2004, Sankt Augustin, Deutschland
      Forums-Thema: Wie wichtig ist uns Wissen?

        Einführungsvortrag: Wie wertvoll ist uns Wissen?
        Unternehmensvortrag (ATLAS ELEKTRONIK GmbH, Bremen)

        VoRTRÄGE – Industrieunternehmen: Wissen als Produktionsfaktor der Industrie
        Chancen und Möglichkeiten des QS-Wissensportals der VOLKSWAGEN AG
        Prozessorganisation durch Wissensmanagement optimieren
        Erfahrungsmanagement am Arbeitsplatz des Ingenieurs
        Wissenswirtschaft im Entwicklungsprozess
        Die Wissensbilanz der Firma Blumenbecker – Wissensbilanzierung in einem mittelständischen Industriebetrieb

        VoRTRÄGE – Dienstleistungsunternehmen: Wissen als Basis für den Dienstleistungserfolg
        Organisation von Sitzungen und Strategietreffen in einer Beratungsinstitution
        Wissenskoproduktion in KmU-Netzwerken des IT-Consulting
        Wissensaustausch und -nutzung im Verbund der Volks- und Raiffeisenbanken
        Wissensbasierte Entwicklung von Softwareprodukten
        Knowledge-Asset-Management – Steuerung des Unternehmenswissens durch Wissensbilanzierung

        VoRTRÄGE – Gemeinnützige und öffentliche Organisationen: Wissen zum Nutzen aller
        Expertise-Identifikation in verteilten Organisationen am Beispiel der »Fraunhofer-Kompetenzsuche«
        Forschungs-Informations-System Mobilität, Verkehr, Raumordnung, Städtebau, Bauen und Wohnen sowie Aufbau Ost (FIS BMVBW)
        Tell your story! Wie Erfahrungsgeschichten zur Unternehmensentwicklung beitragen
        Der intelligente IT-Störfall-Leitstand für eServices

        Wissensmanagement-Messe

Communities

  • Fraunhofer Wissensmanagement Community*
    Die »Fraunhofer-Wissensmanagement Community« vereint das Expertenwissen qualifizierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Fraunhofer-Instituten der unterschiedlichsten Fachbereiche zu einem der größten Experten-Pools im Wissensmanagement. (AIS, FIRST, FIT, IAO, IESE, IFF, IGD, IPA, IPK, IPSI, ISI, ISST, SIT) So steht die »Fraunhofer-Wissensmanagement Community« für innovative Kompetenz, die Kunden bei der Entwicklung und Realisierung innovativer Verfahren und Produkte in ganz Deutschland begleitet.

Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT)

Schulungsprogramme

  • Enterprise 2.0 – Social Media im Unternehmen (Einführungsschulung & Enterprise 2.0 Schulung)**

Konferenzen

  • Symposium “Zukunft betrieblichen Wissens”** 1)
    • 1. Symposium “Zukunft betrieblichen Wissens”, 10. Oktober 2002, Sankt Augustin, Deutschland
      Motto: Personalisiert informieren und weiterbilden
    • 2. Symposium “Zukunft betrieblichen Wissens”, 1. April 2004, Sankt Augustin, Deutschland
      Motto: Kompetenzmanagement – Eine Perspektive für die Personalentwicklung?
    • 3. Symposium “Zukunft betrieblichen Wissens”, 07. bis 08. September 2005, Sankt Augustin, Deutschland
      Motto: Kompetenzmanagement und Business Value Chain – Mit Kompetenzen den unternehmensweiten Wertschöpfungsprozess managen
    • 4. Symposium “Zukunft betrieblichen Wissens”, 23. bis 24. Mai 2006, Montabaur, Deutschland
      Motto: Kompetenzentwicklung durch innovative Qualifizierung

Fraunhofer Institut für Autonome Intelligente Systeme (AIS) > Knowledge Discovery Team

Konferenzen

  • KDNet Symposium: “Knowledge-Based Services for the Public Sector”, 3-4 June 2004, Bonn, Germany
    Workshops: Knowledge-Based Systems and Services for Health Care; Mining Official Data; Knowledge Discovery for Environmental Management; Legal Knowledge-Based Systems for eGovernance
  • Knowledge Discovery meets Drug Discovery (International Workshop in Bioinformatics), October 23, 2002, Leuven, Belgium
    (in conjunction with BNAIC 2002 – 14th Belgian-Dutch Conference on Artificial Intelligence, Oct 22-23)
    Pre-Conference Tutorial (Oct 22: Knowledge Discovery (for life scientists)

Communities

  • “European” Knowledge Discovery Network of Excellence (KDNet) 2)
    • Forums: Web Mining Forum, Multimedia Mining Forum,
      Standards Knowledge Discovery Forum, Knowledge Discovery for Biosciences and Medical Care
    • Special Interest Groups (SIGs): Spatial/Temporal Data Mining, Adaptive Methods for Economics

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO), Stuttgart

Workshops

  • Wissensmanagement mit Social Media**
  • Knowledge Spaces: Innovative Arbeitskonzepte an der Schnittstelle von realer und digitaler Welt**

Konferenzen

  • Tagung Räume für Wissensarbeit, 28.-29. November 2005, München
    Konzepte – Arbeitsorganisation – Architektur

      Die Wissensgesellschaft und ihre Räume: Tendenzen – Chancen – Lösungen
      Räume für Wissensarbeit

      Moderierte Diskussion:
      Welche räumlichen Konzepte sind für eine zeitgemäße Arbeitsorganisation in Wissensbetrieben erforderlich?

      THEMENBLOCK: Wissensbetriebe planen
      Der Raum des Wissens: Architekturen für eine wissensbasierte Gesellschaft
      Hochschularchitektur: Innovation, Wissen und Begegnung
      Planung hybrider Arbeitsplätze: Zwischen Büro und Laboratorium

      THEMENBLOCK: Arbeiten in Wissensbetrieben
      Neues Technologiezentrum von Rohde & Schwarz, München (Führung und Vortrag)
      Van Technology Center, Stuttgart
      Ernst & Young-Gebäude, Düsseldorf

      THEMENBLOCK: Forschen & Lehren in Wissensbetrieben
      Forschungseinrichtungen der Zukunft: caesar – center of advanced european studies and research
      Haus des lebenslangen
      Lernens: Ein Modell für die Schule der Zukunft

      Ergebnisthesen und Schlusswort
      Chill out @ Speakers Corner

  • Fachtagung Erfahrungswissen nutzen, 9. November 2005, Stuttgart
    Untertitel: Risiken erkennen, Wiederholungsfehler vermeiden, Qualität sichern, Prozesse beschleunigen
    (Mitveranstalter: Deutsche Gesellschaft für Qualität, Gesellschaft für Wissensmanagement)

      Erfolgsfaktor Erfahrungs- und Expertenwissen
      ATLAS Elektronik: Der Nutzen von Wissensmanagement
      Durch gezielte Organisations-Analysen Lücken im Wissensmanagement aufdecken
      Der Faktor Wissen im Qualitätsmanagement
      FMEAs für Wissensmanagement nutzen
      Visualisiertes Erfahrungswissen sichert die Qualität in der Produktion
      Expertenwissen aus den Köpfen holen: aufwandsarm und handlungsorientiert

      Moderierte Podiumsdiskussion

Fraunhofer IAO Foren:

  • Wissen sichern, 25. Oktober 2012, Fraunhofer IAO, Stuttgart, Deutschland
    Untertitel: Know-how-Sicherung und Wissenssteuerung in Unternehmen
    (Mitveranstalter: Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung)

      Know-how-Sicherung und Wissenssteuerung als Herausforderung für Unternehmen
      Geschäftserfolg durch Wissenssicherung – der Weg der SAP
      Wissen aktivieren durch prozessorientiertes Wissensmanagement
      Wissenssicherung bei der DATEV
      Interaktiv: Anforderungsanalyse Know-how-Sicherung
      Praxisvortrag: Digitale Steuerung von Informations- und Wissensflüssen. Was leistet Technik heute?
      Zusammenfassung wesentlicher Ergebnisse

  • Innovatives Wissensmanagement, 18. Mai 1998, Stuttgart, Deutschland
      Programm n.v.

  • Wissensmanagement, 17. September 1997, Deutsche Telekom, Stuttgart, Deutschland
    Untertitel: Strategien zur Erfassung , Nutzung und Weiterentwicklung des Produktionsfaktors Wissen
    (Mitveranstalter: Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung)

      Mit Wissensmanagement neue Potentiale erschließen
      Wissensmanagement am Beispiel Siemens Nixdorf
      Ein Brückenschlag zwischen Strategieentwicklung und organisationaler Wissensbasis
      Angewandte Zukunftsforschung in der Industrie
      Systematische Entwicklung von Kernkompetenzen durch innovatives Wissensmanagement beim Schweizerischen Bankverein
      “Holderbank” – eine schneller lernende Truppe (Ansatz und Erfahrungen)
      Intellektuelles Kapital und Prozeßentwicklung bei Skandia (Vortrag in Englisch)
      Das Management von Entwicklungsprozessen mit stark verteiltem Know-how am Beispiel – SMART

Informationstage

  • Informationstag – Mit Web 2.0 das Wissen der Mitarbeiter aktivieren und verknüpfen, 4. Juli 2007 (halbtägig), Fraunhofer IAO, Stuttgart

Fraunhofer Institut Experimentelles Software Engineering (IESE), Kaiserslautern

Conferences

International Workshop on Learning Software Organizations (LSO)**
The International Workshop on Learning Software Organizations (LSO) series is created to provide a communication forum that addresses the questions of organizational learning from a software point of view and builds upon existing work on Knowledge Management and Organizational Learning. It aims at bringing together practitioners and researchers for an open exchange of experience with successes and failures in organizational learning. Right from the beginning, fostering interdisciplinary approaches and providing an opportunity to learn about new ideas has been a central issue of the workshop series.

  • 11th LSO 2009, June ?, 2009, Oulu, Finland,
    Workshop Theme: New Media in Transfer and Innovation
    (in conjunction with the International Conference on Product Focused Software Process Improvement (Profes), Jun 15-17)
    Workshop Sessions: ?
  • 10th LSO 2008, June 23, 2008, Monte Porzio Catone, Italy
    Workshop Theme: Learning Software Organizations: Methods, Tools & Experiences
    (in conjunction with the International Conference on Product Focused Software Process Improvement (Profes), Jun 23-25)
    Workshop Sessions: Paper Sessions 1+2; Working Sessions (Current challenges for Learning Software Organizations; New Technologies for Learning Software Organizations)
    Keynotes: Ten years of Learning Software Organization research – Looking back and forward
  • 9th LSO 2007, March 28-30, 2007, Potsdam, Germany
    Emphasis: ?
    (in conjunction with the Conference Professional Knowledge Management (WM), Mar 28-30; Joint Session with the German Workshop on Experience Management (GWEM))
    Workshop Sessions: —
    Invited Talks: Experience Technology for developing Ambient Intelligence Systems
  • 8th LSO 2006, September 16, 2006, Rio de Janeiro, Brazil
    Emphasis: The relation between software engineering, organizational learning and knowledge management
    (in conjunction with the ACM/IEEE International Symposium on Empirical Software Engineering (ISESE), Sep 21-22)
    Workshop Sessions: —
    Invited Talks: Embracing National and Corporate Culture on Software Development Teams

    1st LSO+RE 2006, March 27-28, 2006, Hannover, Germany
    Workshop Theme: Learning Software Organisations and Requirements Engineering
    (a “birds-of-a-feather workshop” in Europe prior to the main LSO workshop)
    Workshop Sessions: Getting better, Improving Requirements Engineering; Information Flow in Requirements Engineering; Reuse and Product Lines; Organizing Requirements

  • 7th LSO 2005, Apr 11-12, 2005, Kaiserslautern, Germany
    Emphasis: The relation between organizational learning and software process improvement
    (in conjunction with the Conference Professional Knowledge Management (WM), Apr 10-13)
    Workshop Sessions: Learning Software Organizations in Action; Product Families and Software Development Environments; Technology for the Learning Software Organization; Future Studies and Novel Approaches; The Future of Learning Software Organizations
    Panels: Spreading Software Engineering Experience: Through Communities of Practice and Experience Packaging
  • 6th LSO 2004, June 21, 2004, Banff, Canada
    Emphasis: Practical applications of learning organization approaches
    (in conjunction with the International Conference on Software Engineering and Knowledge Engineering (SEKE), Jun 20-21)
    Workshop Sessions: Experience-based Information Systems; Communities of Practice; Software Maintainance; Communities of Practice and Planning/Manageing Learning Software Organizations; Experience Reports
    Keynotes: The Genesis of the Rational Unified Process
  • 5th LSO 2003, 3 April, 2003, Luzern, Switzerland
    Emphasis: —
    (in conjunction with the Conference Professional Knowledge Management (WM), Apr 2-4)
    Workshop Sessions: —
    Invited Talks: Creation of Innovation by Knowledge Management – The Role of Software in Tacit Knowledge Creation; Lessons Learned from Building Experience Factories for Software Organizations
    Panels: When Knowledge and Experience Repositories Grow New Challenges Arise
  • 4th LSO 2002, August 6, 2002, Chicago, Illinois, USA
    Emphasis: The relation between organizational learning and agile methodologies
    (in conjunction with the XP/Agile Universe, Aug 4-7)
    Workshop Sessions: Collaborative Learning; Software Process; Working Groups (Topics to be determined by workshop members; Results presentation and Discussion); Software Repositories
    Invited Talks: Software Engineering Decision Support – A New Paradigm for Learning Software Organizations
    Panels: Can agile methods and learning software organizations support each other?
  • 3rd LSO 2001, September 12-13, 2001, Kaiserslautern, Germany
    Emphasis: The relation between Organizational Learning and Software Process Improvement
    (in conjunction with the International Conference on Product Focused Software Process Improvement (Profes), Sep 10-13)
    Workshop Sessions: Planning Learning Software Organizations; Applications; Analysis; Learning
    Panels: Knowledge Creating Communities
    Keynotes: Organizational Learning in Dynamic Domains; How do Companies Learn? – Selected Applications from the IT Sector
  • 2nd LSO 2000, June 20, 2000, Oulu, Finland
    Emphasis: The relation between Organizational Learning and Software Process Improvement
    (in conjunction with the International Conference on Product Focused Software Process Improvement (Profes), Jun 20-22)
    Workshop Sessions: —
    Keynotes: Worth Writing Home About: Some Notes on Methodology in a Big Software Organization
  • 1st Workshop on ‘Learning Software Organizations’, June 16, 1999, Kaiserslautern, Germany
    Emphasis: practical applications of learning organization approaches
    (in conjunction with the International Conference on Software Engineering and Knowledge Engineering (SEKE), Jun 17-19)
    Workshop Sessions: Organizational Memories; Industrial Experiences in Learning Software Organizations; Process-centered Approaches to Learning Software Organizations;
    Invited Talks: Transfer of Experience – Issues Beyond Tool Building

Fraunhofer Institut für Informations- und Datenverarbeitung (IITB), Karlsruhe

Workshops

WiMan – Kompetenznetzwerk Wissensmanagement Baden-Württemberg

  • Projekt WiMan – Kompetenznetzwerk Wissensmanagement (öffentlicher Workshop), 16. September 2004, Fraunhofer IAO, Stuttgart, Deutschland
      Vorträge:
      Kompetenznetzwerk Wissensmanagement – Aktuelle Arbeiten und bisherige Ergebnisse
      Erfolgsfaktoren des Wissensmanagements
      Ein Wissensnetzwerk für die Volks- und Raiffeisenbanken
      Semantische Technologien für das Wissensmanagement
      Wissenscommunity als Treiber der wissensorientierten Organisationsentwicklung

      Parallele Sessions:
      Voraussetzungen schaffen für die Einführung von Wissensmanagement – ein Orientierungsworkshop
      Intelligente Wissensmanagement-Lösungen in der Praxis
      Der Mensch im Wissensmanagementprozeß
      Kompetenznetzwerk Wissensmanagement – Die Internet-Plattform

      Abschlussdiskussion/Podium:
      “Cui Bono ? Potenziale des Wissensmanagements in Baden-Württemberg”

  • November 2002: Kick-Off Workshop

Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS), Berlin

Konferenzen

  • 12th OpenSym 2016 – International Symposium on Open Collaboration, 17-19 August, 2016, Fraunhofer FOKUS, Berlin, Germany
  • 10th OpenSym (WikiSym) 2014 – International Symposium on Open Collaboration, 27-29 August, 2014, Fraunhofer FOKUS, Berlin, Germany

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart

Workshops

  • Wissensmanagement – Lösungen für den Mittelstand**
  • Wissensmanagement in produzierenden Unternehmen**

Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK), Berlin > Competence Center Wissensmanagement (CCWM)

Communities

  • Arbeitsgruppe WM-Zertifizierung (zusammen mit GfWM und BVWB)

Konferenzen

  • Standortvorteil Wissen – wie deutsche Unternehmen ihr intellektuelles Kapital strategisch nutzen (Wissensbilanz-Kongress), 19. und 20. Mai 2011, Berlin 3)
    Im Rahmendes Kongresses “Standortvorteil Wissen” wird eine Bilanz der Initiative “Fit für den Wissenswettbewerb” gezogen und die Bedeutung des Wissens für Unternehmen sowie den Wirtschaftsstandort Deutschland unterstrichen.
  • Tagung “Fit durch Wissen – Wissensmanagement-Lösungen für den Mittelstand”, 27. Mai 2010, Berlin 5)
  • ProWis-Tagung “Expedition Wissensmanagement”, 3.-4. Juni 2008, Berlin 5)
    Tutorials (4. Jun): Strategisches Wissensmanagement – Den richtigen Fokus
    setzen mit Wissensbilanzen; Operatives Wissensmanagement – Geschäftsprozesse systematisch verbessern mit dem ProWis-Ansatz
  • Fachtagung ‘Wachstum mit Wissen – Berichte aus Forschung und Praxis’, 24. Oktober 2002, Berlin
    Intensiv-Seminar (25. Okt) 5)

Ausbildung/Zertifizierung

  • Geprüfter/zertifizierter Wissensbilanz-Moderator
    • Stufe 1: Theoriephase: Wissensbilanz–Intensivseminar für ModeratorInnen (2 Tage; Zertifikatskurs)
    • Stufe 2: Praxisphase: Selbstständige Wissensbilanzierung & Begutachtung einer Wissensbilanz)
    • Stufe 3: Abschlußphase: Wissensbilanz–Vertiefungsseminar (1 Tag oder Selbststudium), -Abschlußseminar (2 Tage) und Prüfung (schriftlich und mündlich)

Seminare

  • Wissensmanagement im Kontext der IS0 9001:2015 und DIN SPEC 91443 (1 Tag)
  • Wissensmanagement im Kontext der ISO 9001:2015
  • Wissensbilanz-Intensivseminar für ModeratorInnen (2 Tage; Zertifikatskurs)
  • Wissensbilanz-Werkstatt (2 Tage, Inhouse)
  • Wissensbilanz-Einführungsseminar für Manager (und Führungskräfte) (1 Tag)**
  • Wissensmanagement mit Social Media**
  • Wissensmanagement: Grundlagen – Methoden – Praxisbeispiele**
  • Strategisches und operatives Wissensmanagement**
  • Wissensbasierte Unternehmensführung und -entwicklung**

Workshops

  • Wissen im technischen Kundendienst managen

Veranstaltungen

Projekt ProWis – Prozessorientiertes Wissensmanagement für den Mittelstand

  • ProWis-Connect (Wissensmanagement-Anwendertreffen)**
  • ProWis-Training (Wissensmanagement-Seminare)**
    – Wissensmanagement Fitness-Programm
    – Strategisches und operatives Wissensmanagement

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung (IFF)

Konferenzen

  • Tagung “Fit durch Wissen – Wissensmanagement-Lösungen für den Mittelstand”, 27. Mai 2010, Berlin 4)
  • ProWis-Tagung “Expedition Wissensmanagement”, 3.-4. Juni 2008, Berlin 4)
    Tutorials (4. Jun): Strategisches Wissensmanagement – Den richtigen Fokus
    setzen mit Wissensbilanzen; Operatives Wissensmanagement – Geschäftsprozesse systematisch verbessern mit dem ProWis-Ansatz

Veranstaltungen

  • Apr 2006: Studiengänge Wissensmanagement – die Qualifizierung zum Wissensmanager (Vortrag des Institut für Berufs- und Betriebspädagogik, Otto-von-Guericke-Universität)

ProWis-Projekt

Projet ProWis – Prozessorientiertes Wissensmanagement für den Mittelstand

  • ProWis-Connect (Wissensmanagement-Anwendertreffen)**
  • ProWis-Training (Wissensmanagement-Seminare)**
    – Wissensmanagement Fitness-Programm
    – Strategisches und operatives Wissensmanagement

Web Channels

Home » Providers

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *